Frage von DieMarina, 117

Reiten im Schnee ohne Eisen?

Hallo, ich weis diese Frage gibt es schon öfter, aber ich habe trotzdem nichts für mich gefunden.

Bei meiner RB haben wir leider nur einen Reitplatz, dieser besteht nur aus Erde (also keinerlei Sand oder sonstigem Streu). Die Hufe meiner RB sind nicht beschlagen. Aktuell ist der Platz beschneit aber nicht sonderlich gefroren. Kann ich trotzdem reiten und longieren und co. oder ist das viel zu gefährlich? Danke für euere Antworten. LG Marina

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aminasaud, 77

Wen es noch nicht gefroren ist kannst du auf dem schnee schon reiten und etc. Ohne Eisen geht das noch gut die haben den vorteil aber mit eisen ist es gefährlich  noch ohne stollen, da rutschen pferde im schnee schon leicht. Aber trotzdem aufpassen und nicht wild reiten. Schnee ist immer unsicher.

Antwort
von LyciaKarma, 46

Barhuf gehen Pferde deutlich besser auf Schnee und Eis. 

Natürlich kannst du reiten und/oder longieren, außer da sind wirklich Eisplatten drauf. 

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde & reiten, 30

Nachdem ich jetzt weiß, wieviel sicherer Pferde barhuf auf Schnee und Eis sind, würde ich niemals mehr wieder bei nassem oder gar winterlichem Wetter ein beschlagenes Pferd reiten wollen. Meine Knochen sind mir einfach zu wichtig, zumal ich die zum Geld verdienen, zumindest zum Teil, brauche.

Gut, ich möchte gar kein beschlagenes Pferd mehr reiten, weil ich die Nachteile des Beschlags nicht verantworten möchte, aber eben schon gleich gar nicht auf unsicheren Bodenverhältnissen, wenn es auch mir an die Gesundheit gehen kann, wenn da Pferd stürzt.

Der Platz kann so lange genutzt werden, so lange er nicht so stollig gefriert, dass die Pferde nur noch drüber stolpern. Wenn auf dem stollig gefrorenen genug Schnee ist, geht's auch wieder, nur hart gefrorener stolliger Boden funktioniert nicht.

Antwort
von wiki01, 76

Im Gegenteil. Bei Vereisung kannst du mal sehen, wie beschlagene Pferde da zu kämpfen haben. Lieber einen unbeschlagenen Huf bei winterlichen Verhältnissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community