Frage von leni2212, 69

Reitbeteiligung galoppiert nicht an?

Hallo! Ich kriege meine reitbeteiligung in der Halle (fast) nie angaloppiert. Habt ihr vielleicht Tipps wie ich das hinkriege? Die Hilfe gebe ich richtig, denn andere Pferde kriege ich in den Galopp nur meine reitbeteiligung nicht. Würde mich um Hilfreiche Tipps freuen 😊🙈

Antwort
von RamsesFreak, 46

Heyy,
Also ich würde als Hilfsmittel eine Gerte dazunehmen und dann immer wieder kleine tippser geben bis er oder sie das richtige Grundtempo hat :) allerdings ist es wirklich wichtig dass man dass oft und leicht macht sodass man dem Pferd "lästig" ist ;)

Kommentar von leni2212 ,

Sie wird eigentlich ohne Gerte geritten aber ich probiere mal! Danke 😊

Kommentar von Kimmay ,

Wenn die Besitzerin das Pferd ohne Gerte reitet, dann würde ich da nichts dran ändern. Kann sein, dass bei zu häufiger Benutzung das Pferd bei der Besitzerin ohne nicht mehr richtig reagiert.

Bitte bei Selbstversuchen immer vorsichtig sein!

Antwort
von Flamingooo, 23

Probiers mal so: Sobald dein Pferd galoppiert einfach im Takt mit schnalzen.. Manche Pferde finden es so einfacher zu galoppieren und machen es lieber. Sonst probier mal deine Hilfen etwas anders zu geben. Zb den Fuß weiter nach Hinten, vorne, dein Gewicht etwas mehr verlagern, usw. Manchmal wartet das Pferd auch nur auf eine bestimmte Hilfe (kann um 1-2 cm gehen, spreche aus Erfahrung :) ) und dir ist es bisher nicht aufgefallen... Es kann aber auch sein, dass deine Rb einfach nicht gerne in der Halle galoppiert...

Antwort
von Rubinia19, 26

Versuchs mit einem deutlichen Gertenzeichen und gebe unbedingt am inneren Zügel nach, sonst blockierst du dein Pferd! Wenn es trd nicht anspringt würde ich ihm eine unangenehmere Alternative wie z.B eine Volte oder auch seitwärts je nachdem was dein Pferd ungerner hat anbieten und danach wieder das Angaloppieren versuchen. Im Galopp definitiv durchparieren bevor das Pferd es selbst tut!
Hat bei mir gut geholfen und mittlerweile gehts ohne Gerte :)

Antwort
von Kimmay, 46

Die Hilfe gebe ich richtig, denn andere Pferde kriege ich in den Galopp

Das muss absolut nicht heißen, dass jedes Pferd gleich reagiert.

Nimm doch einfach mal Reitunterricht, was man sowieso (zumindest am Anfang) bei einer Reitbeteiligung nehmen sollte, um eben sowas zu vermeiden.

Kommentar von leni2212 ,

Ich nehme reitunterricht. Man kriegt sie auch eher schwer in den Galopp. Manchmal klappt es bei ihr, manchmal nicht. Deswegen wollte ich mal nach paar Tipps fragen damit  ich es vielleicht auch jedes Mal schaffe.

Kommentar von Kimmay ,

Achso, gut :)
Hat die Besitzerin denn auch so Probleme damit? Dann könntest du sie ja mal fragen, ob sie da ein paar Tipps hat :)
Aber wenn du schon Unterricht auf ihr nimmst, dann kann dir hier auch keiner besser helfen.

Mein Pferd hat auch Probleme beim galoppieren in der Halle. Allerdings ist er ein Isländer & 5 Gänger. Und diese haben nun mal durch die laterale Bewegung dabei Probleme. Bei ihm klappt es am besten, wenn ich in den Entlastungssitz gehe und in der Ecke aus einem lockeren Trab angaloppiere. Ich reite ihn auch mit Gerte und treibe ihn da immer ein wenig an der Schulter.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 20

Sprich mit der Besitzerin darüber.

Offen gesagt fürchte ich, Du kannst einfach nicht gut genug reiten. " andere Pférde" sind vielleicht darauf dressiert, anzuspringen, wenn das äußere Bein nach hinten geht - dieses Pferd dagegen erwartet möglicherweise eine korrekte Hilfengebung, und ein vorheriges versammeln im Trab? Könnte das sein?

Manche Pferde sind flexibel und denken sich schon, was der da oben will - andere sind sehr sensible und reagieren nicht auf irgendwelche Zeichen, sondern nur auf korrekte Impulse.

Kommentar von leni2212 ,

Eigentlich reagiert sie schon auf sehr feine Hilfen halt nur beim galoppieren nicht so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community