Frage von Loonytun, 122

Reitbeteiligung - Auf Anzeige antworten?

Hi ihr da draußen ! Es ist mir fast schon peinlich sowas zu fragen aber ich bin was Reitbeteiligungen angehen einfach total aus der Übung... Hatte meine letzte vor 3 Jahren, danach kam "nur" ne Reitbeteiligung an nem Schuli.

Ich hab jetzt vor ner Woche eine Anzeige gelesen die mir sehr sehr gut gefallen hat und hatte die Besitzerin auch schon angeschrieben mit ein paar Fragen. Sie antwortet mir auch auf meine Fragen aber sie selbst schreibt gar nichts und ich fürchte dass das Gespräch nirgendwo hin führt. Ich muss zugeben auf diese Weise musste ich bisher nie eine RB suchen und fühl mich gerade etwas verloren. Wie kann man denn "erfolgreich" auf eine Anzeige antworten bzw was überzeugt euch Besitzer??

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von VanyVeggie, 39

Hallo, 

in dem man schreibt lernt man ja niemanden kennen. Macht ein Treffen aus, lern die Besi und das Pferd kennen und verlass dich auf dein Bauchgefühl. 

Viel Glück! :) 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von VanyVeggie ,

Danke für´s Sternchen. :)

Expertenantwort
von Sallyvita, Community-Experte für Pferde, 54

Hallo XYZ,

ich bin wirklich auf der Suche nach einer Reitbeteiligung und würde mich sehr freuen, wenn ich mir das Pferd/ Pony einmal anschauen dürfte und wir uns persönlich kennenlernen könnten. Ich beantworte gerne alle Fragen zu meiner Person und bin auch jemand, der die Wünsche des Pferdebesitzers respektiert, was den Umgang mit seinem Pferd/ Pony angeht.

Falls ich in Frage komme, in die engere Wahl geraten zu können, wäre es mir an folgenden Tagen möglich zu kommen: ....................

Es wäre toll, wenn ich eine positive Antwort bekäme. Meine Freude wäre riesengroß.

Herzliche Grüße von

ABC

Antwort
von sukueh, 26

Warum lange hin und her schreiben - wenn ich an einer RB interessiert wäre, würde ich anrufen. Vielleicht erwischt man die Person nicht gleich beim ersten Mal, aber dann würde ich es trotzdem so lange versuchen, bis ich den Besitzer mal am Telefon habe und dann meine Fragen stellen. Dann kannst du nämlich da auch gleich feststellen, ob der Besitzer dir sympatisch ist und eine RB an diesem Pferd überhaupt einen Sinn machen würde.

Ansonsten verschwendest du vielleicht viel Zeit mit Schreiben, meinst  zuerst, dass diese Person ja ganz nett ist, lernst sie dann kennen und bist enttäuscht, weil dann die Chemie doch nicht stimmt.

Kommentar von Urlewas ,

Das ist  Typsache. Ich bin zwar  im Allgemeinen eher konservativ, aber ich telefoniere sehr ungern gern mit fremden Leuten. Daher finde ich einen email kontakt vor dem Gesprächseinstieg  viel angenehmer.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 19

Vielleicht fragst du zu viel, zu unwesentliche Sachen, gibst selber zu wenig Information von Dir, und es fehlt die wesentliche Frage: "wann können wir uns persönlich kennelernen?"

Deine Fragerei wirkt vielleicht eher abtaxierend oder neugierig, als wirklich interssiert.

Uwar bin ich nicht Besitzer, aber ich kann dir sagen,  ich auf solche Gesuche antworte. Ich stelle mich kurz vor, mein Alter und ein, zwei Sätze zu meinen reiterlichen Erfahrungen. ich nehme  auf jeden Punkt, der in dem Gesuch  steht, bezug und erkläre, was davon ich abdecken kann und möchte. 

Eigentlich bekomme ich dann immer gleich  die Bitte um meine Telefonnummer, oder eine direkte  Mitteilung, dass meine  " Eckdaten" nicht passen. So einfach ist das.

Ich hoffe, diese Anregung hilft Dir weiter. 😊

Antwort
von Titus112, 49

Erzähl ein bisschen von dir was du kannst also wie gut du reitest, wie lange du schon reitest, wie alt du bist und so weiter, wenn du noch frage zum Pferd hast schreib das mit rein, wenn die anzeigt nicht schon im Text ist :) und das du dich auf ein prebereiten freuen würdest mit deiner handynummer am ende, sodass ihr auch telefonieren könnt.
Viel glück🍀
LG.
Hoffe ich dir helfen konnte☺

Antwort
von Visch2010, 56

Frag sie doch mal, ob ihr euch mal beim Pferd treffen wollt zu einem ersten Kennenlernen ;-) Letztlich muss ja auch die Chemie zwischen allen 3 stimmen.

Antwort
von netflixanddyl, 35

Klär erstmal die Grundlagen ab: Was sie erwartet, was du alles machen darfst, wie das Pferd drauf ist. Dann ein Treffen ausmachen, das Pferd und die Besi kennen lernen. Fertig. Unangenehmes Schreiben braucht keiner.

Antwort
von Boxerfrau, 20

Mhm, ganz ehrlich nimm das Handy in die Hand und ruf einfach an. Das kommt in mein Augen viel besser an und man kann das ganze in einem Gespräch klären und muss nicht 1000 mal hin und her schreiben.

Antwort
von Michel2015, 17

Ja das ist normal, bei Reitern darfst Du keine hochgeistigen Antworten erwarten. Die meisten kennen nicht einmal die Höflichkeitsfloskeln.

Ich finde Reitbeteiligungssuchen auch als Pferdebesitzer als absolut unterirdisch. Schreibe mehrere an, irgendwo gibt es auch noch normale Leute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten