Reiswaffeln ..gut oder eher nicht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Als Snack oder Brotersatz sehr gut aber du kannst auch maiswaffeln essen, reiswaffeln mit joghurt oder schoko
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, die sind gesund und haben weniger Kalorien als Brot. Ich esse sie auch manchmal ganz gern als Zwischensnack, z.B. mit Frischkäse und Gurkenscheiben oder süß mit Erdbeermarmelade.

Allerdings mag ich Maiswaffeln lieber, die schmecken irgendwie nach "mehr" bzw. Richtung Popcorn, was ich persönlich super finde, und sind meist auch salziger.

Es gibt jede Menge solcher Waffeln, so dass du auch gut variieren kannst. Mais-Amaranth fand ich z.B. auch gut (gab es mal bei mir im Bioladen, auch verschieden gewürzt, leider weiß ich die Marke nicht mehr).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, sie sind gesund wie ne Pappschachtel und schmecken auch so. Sättigen noch weniger.

Wenn Du willst, dann futter. Aber rechne sie in Deiner Ernährung mal lieber als Nullnummer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja als Brot Ersatz etwas merkwürdig aber wenns dir schmeckt dann bitte nur zu

Für zwischendurch sind reiswaffeln sehr gut geeignet

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind nicht sehr ungesund, aber auch nicht gesund. Im Prinzip ist bei denen an Nährstoffen etc. nichts dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der diät sind die als zwischensnack gut wenn man hunger hat, 2 reiswaffeln haben ca. 15g Kohlenhydrate was nicht viel ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde mich nicht nur davon ernähren, aber sie sind im Prinzip purer Reis, ein Top Energielieferant also! Gerade wenn du Schwierigkeiten hast deine täglichen Kcal voll zu bekommen, sind Reiswaffeln ein super Helfer. 

Also Brotersatz.. kann man machen, würde mich aber auch nicht nur von denen ernähren ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?