Frage von Horizonttaenzer, 126

Reisst oder dehnt sich der Gebärmutterhalteapparat bei einem Gebärmutterprolaps?

Frage im Titel. Vielen Dank für Antworten.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von NichtRene, 126

Nichts von beidem, die Gebärmutter löst sich aus ihrem Halteapparat heraus und sinkt herab, deshalb spricht man auch von einem Descensus.

Kommentar von Horizonttaenzer ,

Hallo NichtRene. Sorry, aber das glaube ich nicht ganz... Bzw. mit "lösen" meine ich dann wohl "reissen"... Denn die GM ist ja faszial ganz bestimmt mit Bändern/Ligamenten verbunden, oder?? Hier zB.: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/5c/Gray1161.png (gezeichnet) sieht es seehr danach aus. 

Weisst Du evtl. noch etwas mehr dazu?

Kommentar von Horizonttaenzer ,

Oder hier (Foto): http://www.regmed.uni-tuebingen.de/index.php?q=files/imagecache/790/2uterus_338x...

(musste separat kommentieren, weil es als Spam markiert wurde..)

Kommentar von Horizonttaenzer ,

Hier nochmal eine, meiner Meinung nach gute/einfach verständliche,  Darstellung, der Ligamente/Bänder: http://www.ultrasoundregistryreview.com/images/ut%20ligaments.jpg

Bitte lass es mich doch kurz wissen, ob Du überfragt bist, danke!

Kommentar von NichtRene ,

Also auch ein Mediziner, sehr schön! Habe Deine Frage zunächst falsch gelesen und dachte, Du möchtest auf eine Dehnung oder Ruptur des Uterus selbst hinaus.

In dem Fall ist es, völlig richtig von Dir, eine Überdehnung des Lig. sacrouterinum.

Kommentar von Horizonttaenzer ,

Hallo NichtRene. Hast du meine Mail/PN gesehen?

Kommentar von Horizonttaenzer ,

Hallo NichtRene. Ich vermute mal du bist allerhöchstens im Dritten ;-) Deine Antwort/Verständnis der Fragestellung ist nämlich noch nicht wirklich "kompetent".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community