Frage von liezza133, 12

Reisekostenvergütung für Tarifbeschäftigte im öffentlichen Dienst?

Gibt es ein Gesetzt, wo die Reisekostenvergütung für Tarifbeschäftigte geregelt ist? Wie z.B. die Beamten im BRKG?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Apolon, 5

Halo liezza133,

im TVÖD BT-V §44 steht folgender Hinweis:

1) Für die Erstattung von Reise- und Umzugskosten sowie Trennungsgeld finden die für die Beamtinnen und Beamten jeweils geltenden Bestimmungen entsprechend Anwendung.

2) Bei Dienstreisen gilt nur die Zeit der dienstlichen Inanspruchnahme am auswärtigen Geschäftsort als Arbeitszeit.  Für jeden Tag einschließlich der Reisetage wird jedoch mindestens die auf ihn entfallende regelmäßige, durchschnittliche oder dienstplanmäßige Arbeitszeit berücksichtigt, wenn diese bei Nichtberücksichtigung der Reisezeit nicht erreicht wurde. Überschreiten nicht anrechenbare Reisezeiten  insgesamt 15 Stunden im Monat, so werden auf Antrag 25 v. H. dieser überschreitenden Zeiten bei fester Arbeitszeit als Freizeitausgleich gewährt und bei gleitender Arbeitszeit im Rahmen der jeweils geltenden Vorschriften auf die Arbeitszeit angerechnet. Der besonderen Situation von Teilzeitbeschäftigten ist Rechnung zu tragen.

Antwort
von Rheinflip, 8

Im Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung nachforschen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community