Reisekosten richtig absetzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, ich vermute ein direktes Abziehen von den Einnamen ist nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Betriebskosten, allerdings kannst du ja auch deine Verpflegungspauschale geltend machen und bei Übernachtung auch die Übernachtungen bzw. die Übernachtungspauschale. Das alles wird mit den Einnahmen verrechnet. Wenn der Reiseveranstalter Übernachtung und Verpflegung stellt, dann könntest du eventuell besser wegkommen, wenn du dir eine Verpflegungs - und Übernachtungspauschale vom Reiseveranstalter bezahlen lassen würdest.

Diese Pauschalen sind für alle Länder festgelegt und sind zum festgelegten Betrag voll steuerfrei also voll abzugsfähig.

Wenn du als selbstständiger Reiseleiter arbeitest hast du doch bestimmt einen Steuerberater. Es gibt aber auch gute und schlechte Steuerberater.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst alle dir für die erfüllung deiner arbeit entstehenden kosten absetzen...auch die reisekosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich könnte mir vorstellen, wenn du in 'personalunion' handelst, daß dies von den kosten/gewinn/ertrag der tatsächlichen reise abzuziehen wäre..

sicherer wäre allerdings ein steuerberater oder ähnliches..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung