Frage von Medinmeti, 52

reisebegleitung frage?

guten abend es geht um meine frau und unseren kleinen kinder (1 jahr und 2 jahre). die möchten alle drei nach schweden fliegen nur leider schaft das meine frau nicht alleine 2 kleine kinder und ein maxicosi und ein koffer gleichzeitig zum flugzeug und wenn sie ankommt wird sie das gleiche probleme bis zum ausgang haben. ich bin arbeiten und kann nicht mitfliegen. habe nachgefragt ob es eine möglochkeit gibt ihr für diese wege zu helfen leider ist das nicht möglich außer ein vip service der 606 euro kostet. die frage ist nun an euch pb ihr eine ähnliche situation hattet bzw ob ihr uns tipps geben könnt wie mann es noch machen könnte. klar kann mann fremde leute fragen die auch diesen flug haben fragen ob sie helfen können möchte aber ungern unsicher buchen.

Antwort
von Brainomanien, 19

Dafür gibt es das Bodenpersonal ;) 

Beim Check- In werden ja eh die Gepäcksachen abgegeben, sowie der Maxicosi und nicht die Kinder. Ab da hat sie dann bis in das Flugzeug also nur die 2 Racker und Ihre Handtasche dabei, das ist locker machbar. Und nach der Landung wartet man eh auf das Gepäck, dass dreht dort fröhlich seine Runden und muss nicht sofort beim ersten mal vorbeikommen alles runtergenommen werden. Ich weiß nicht wie Alt Eure 2 sind, aber man kann es wunderbar spielerisch machen mit "seht ihr unseren Koffer? " schon haben die Kinder spaß dran und freuen sich riesig , wenn sie dort mitmachen durften. Danach die 2 wieder ab in dern kinderwagen / oder den einen, und schon kann es weitergehen. Und ja, wenn es jetzt nur 1 Kind im Kinderwagen ist, und 1 Kind an der Hand, dann wird es mit Koffer etwas schwierig. Für Kinderwagen gibt es eine Standstufe zum anbringen, fast für alle Kinderwagen universell einsetzbar. Wo sich der Große draufstellen kann und somit mitgeschoben wird. Dadurch hätte sie dann die 1ne Hand wieder frei für den Kinderwagen. Ansonsten wie gesagt einfach das Bodenpersonal um Hilfe bitten, bei dem kurzen Transport zum Bus oder Taxi. Service ist auf Flughäfen eigentlich noch recht groß geschrieben. 

Für den Flug auf jeden fall was zum lutschen für die Kinder einpacken, damit diese viel schlucken beim start und landen und keine Druck probleme auf den Ohren kriegen. Nichts ist schlimmer wie eine Mittelohrentzündung wegen nicht geschafften Druckausgleich ;)

Kommentar von Medinmeti ,

hallo ja stimmt das maxicosi und gepäck werden ja abgegeben nur trozdem ist es wieder schwer mit 2 kinder da beide klein sind wie gesagt 1 jahr und 2 jahre - es sei denn mann hatt sofort nach landung den kinderwagen zur verfüfung und kann ein kind reinsetzen dann kann mann ja beruhigt nach dem koffer ssehen wäre das zb möglich oder bekommt mann den kinderwagen erst am ende?

Kommentar von Brainomanien ,

Den Kinderwagen bekommst du erst bei der Gepäckrückgabe. Also nicht im Flugzeug, das betreten dieses und das verlassen dieses muss ohne funktionieren. Ok, wenn keiner laufen kann, 2 Tragen wird sehr schwer, hab selbst ich Probleme mit, die meinigen 2 länger herumzutragen. An Fremde mag ich die garnicht abgeben, auch nicht nur zum rauslaufen, allein der Gedanke, er fällt mit Ihm hin, ne danke. Hier habe ich allerdings schonmal so einen Doppelträger gesehen, diese Tragegurttaschen zum reinbetten der Kinder. Wie ein Rucksack, nur vorne und für 2. Wir hatten das nicht, daher kann ich auch nicht sagen, ob es nun von Babydream oder einem anderem hersteller war. Vielleicht einfach mal im Laden ausprobieren, anlegen und gucken ob es machbar wäre. Oder ggf. nachfragen, ob man einen klein klappbaren Kinderwagen als Handgepäck unterbekommt. Wir haben einen der lässt sich auf 15x15x40cm einklappen. Aber wir sind nie damit geflogen, daher weiß ich es hier nicht. Ich wollte wegen dem Druckausgleich halt erst fliegen, wenn die Kinder verstehen, dass sie schlucken müssen.

Kommentar von Medinmeti ,

ok das ist schonmal eine gute idee mir fällt aber auch grad ein das sie doch das maxicosi auch mitnehmen muss wenn sie gelandet ist oder?

Antwort
von Shiranam, 15

Zum Flughafen und Gepäckaufgabe kann sie jemand bringen. Sie muss dann nur mit Kindern und Handgepäck (Rucksack?) durch die Boardingzone ins Flugzeug. Das wird gehen.

Schwierig ist nur bei der Ankunft die Koffer vom Band zu holen, weil das kann sie nicht ohne die Kinder aus den Augen zu lassen. Sie sollte dort evtl tatsächlich jemanden ansprechen, der ihr hilft, wenn der Koffer kommt. Gerade die Männer von Pärchen helfen oft gerne.

Vorher sollte sie mit den Kindern zusammen einen Koffertrolly besorgt haben. Dort Koffer drauf. Kinder müssen laufen oder sitzen evtl mit auf dem Koffertrolly, ab zu der wartenden Schwester.

Antwort
von Odenwald69, 22

Hallo , sorry 1 kind ist schon genug aber 2 kleine das kann nicht ohne hilfe funktionieren..

Ich würde darauf bestehen das ihr zusammen fliegt kann alternativ den keine Elternteil oder Freundin mit ?  . Auch wie geht es nach dem Flughafen weiter ?  wird sie abgeholt oder wie ? 

Mietwage haben oft keinen Kindersitz.. 

Kommentar von Medinmeti ,

sie fährt zu ihrer schwester sie wird da auch erwartet am flughafen aber wie gesagt der weg zum ausgang und zum flugzeug da darf leider keine rein ok zum flugzeug darf mann schon begleiten aber nicht zum ausgang

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community