(Reise-)pläne für Weihnachten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mensch, eigentlich beneide ich dich drum, gerade an Weihnachten wenn alles so sowieso irgendwie depressiv und düster ist. Keine Verpflichtungen. Aber wenn du Kohle hast hau ab und zwar nicht nach Hintertupfingen in ne Pension wo nix los ist, sondern in ne Gegend wo Sonne und Remmidemmi ist und bring dich da ein. Also fliege/fahre dorthin mit einer positiven Erwartung im Hinterkopf und zwitscher mit.

Ich meine wenn du zurück kommst wirst du froh sein dass der ganze xmas Rummel vorbei ist und du hattest ne schöne Zeit. Einfach mal nix tun und einen draufhauen. So würde ichs machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brunnenwasser
22.10.2016, 15:35

Das ist der Plan ! Aber woanders ist auch Weihnachten, und Ski fahren kann ich nicht. Also nur Remmidemmi am Schirm und bei DJ Ötzi, oder gibt es da noch was anderes ?

0

Wenn du an Weihnachten nicht alleine sein möchtest kannst du auch etwas Gutes tun. Weihnachten ist ja bekanntlich das Fest der Nächstenliebe. Anstatt mit Freunden durch die Straßen zu ziehen oder sie einzuladen lade doch Leute ein, die es sich nicht leisten können Weihnachten zu feiern. Sie können dich dafür zwar nicht sonderlich belohnen aber du tust ihnen etwas gutes. Du kannst ja mit deinem Raclette Grill in ein  Flüchtlingsheim gehen und mit ihnen Raclette machen. Sie werden es dir danken auf ihre Art und du bist heilig Abend nicht allein. dadurch kannst du auch viele neue Freunde gewinnen und wer weiß vielleicht helfen sie dir ja eines Tages auch. Ich finde das Weihnachten so zu feiern die schönste vorm ist um Nächstenliebe zum Ausdruck zu bringen.

LG: AKOOYA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kreuzfahrt / Hilfe bei einer sozialen Einrichtung / Städtereise / Weihnachten in den Alpen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?