Frage von mysteriouswoman, 56

Reise nach Schweden - Göteborg oder Gotland?

Ich möchte im Sommer für 3 Wochen nach Schweden reisen. Die erste Woche will ich in Lappland verbringen, die zweite in Stockholm und Umgebung, bei der dritten bin ich mir noch unschlüssig. Einerseits interessiert mich Göteborg + Umgebung, auf der anderen Seite finde ich Gotland reizvoll.

Ach ja, ich fahre übrigens kein Auto und werde nur mit den Öffentlichen unterwegs sein. Also, was wäre besser, Göteborg oder Gotland?

Antwort
von WalleP, 36

Wir sind ja in Göteborg zuhause und empfehlen unsere Heimatstadt immer gerne. 

Gotland hat aber auch seine Reize, wenn auch ganz andere. Ende Oktober letztes Jahr war ich das erste Mal dort und war begeistert von der Natur, dem Meer und dem mittelalterlichen Zentrum von Visby. Ich bin damals geflogen und wollte die Insel mit dem Bus erkunden. In der Touristeninformation hat man mir gesagt, dass das kaum geht (zumindest nicht in der Nachsaison) - ich sollte doch ein Auto leihen. Ich glaube, dass die Touristeninformation recht hat: Ohne Auto geht es nicht. Bei meinem Aufenthalt gab es noch nicht einmal einen Transferbus vom Flughafen ins Zentrum von Visby. Ich habe mir dann einen billigen alten Wagen im Fährhafen von Visby geliehen und habe damit die Insel von Nord bis Süd erkundet. Meine Eindrücke habe ich bislang nur auf englisch festgehalten: http://www.swedentips.se/gotland-first-impressions/

Meine Empfehlung: Wenn Du nach Gotland willst und nicht Auto fährst, schau Dir an, was Du dort sehen willst, und überprüfe, ob zu dem Zeitpunkt auch Busse fahren.

Antwort
von DarthMario72, 40

Über Gotland kann ich dir leider nichts sagen. Göteborg lohnt sich auf jeden Fall, und vor allem wenn du ja auf ÖPNV angewiesen bist, ist Göteborg vermutlich sinnvoller. Magst du Freizeitparks? Dann musst du dir Liseberg ansehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten