Frage von tommyal61, 124

Reise nach Anschlag im Land stornieren oder umbuchen?

Habe mit einem Kollegen vor ca 1-2 Monaten eine Reise nach Türkei, Alanya gebucht im Zeitraum vom 5-15 August 2016. Heute gab es einen Anschlag am Flughafen in Istanbul und ich wollte fragen ob ich jetzt das Recht auf Umbuchung oder kostenlose Stornierung habe, da ich nun etwas Angst habe in die Türkei einzureisen,

MfG

Antwort
von Artus01, 61

So so, vor zwei Monaten erst gebucht, bis dahin hat es ja noch keine Anschläge in der Türkei gegeben.

Ein Recht auf Umbuchung oder gar Stornierung hast Du nicht, da es vom Auswärtigen Amt keine Reisewarnung für die Region gibt.

Du kannst versuchen auf Kulanz des Reiseverantalters umzubuchen. Die Chancen dafür sind jedoch nicht gut. Die Urlaubsbuchungen für die Türkei sind in diesem Jahr stark eingebrochen. Die Reiseveranstalter müssen jedoch ihre gebuchten Zimmerkontingente bezahlen, egal ob sie genutzt werden oder nicht.

Antwort
von 2016Frank, 75

Meines Wissens nach besteht nur dann ein rechtlicher Anspruch auf eine Stornierung, wenn eine Reisewarnung durch das Auswärtige Amt ausgesprochen wurde.

Ansonsten würde ich immer den Weg der Kulanz empfehlen.

Antwort
von IceNet, 86

Am besten du fragst dein Reisebüro wo du die Buchung bestellt hast.

Ansonsten dem Support schreiben (Wenn über Internet)

Aber denke mal, dass das kein Problem sein sollte. Immerhin besteht ja ein triftiger Grund zur Stornierung/Umbuchung.

Kommentar von tommyal61 ,

Wollte morgen sowieso dahin, dachte vielleicht weiß jemand genaueres ob ich das Recht darauf habe oder nicht. Trotzdem danke :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community