Frage von ronnie68,

Reis im Dampfgarer?

Hallo Chefköche! :-) Kann ich Reis im Dampfgarer zubereiten? Wenn ja, wie? Durch den gelochten Einsatz fallen die Körner ja durch. Hab schon gegoogelt, bin aber leider aus den Antworten nicht schlau geworden... Danke im Voraus, lg ermi

Antwort von Nudelsternchen,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

vielleicht ein dünnes tuch drunter legen!

Kommentar von holsch,

jo!

Antwort von galloper98,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Geht nicht. Das kochende Wasser ist ja erforderlich, um diese "Quellzellen" im Reis überhaupt zu knacken, damit sie sich für Flüssigkeitsaufnahme öffnen. Mit dem Dampfgarer erreichst du die nötige Temperatur dafür nicht. Ankochen auf dem Herd und dann im Dampf fertig garen geht. Oder auf dem Herd kochen und im Dampf warm halten, das geht auch.

Antwort von engelhaar,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich kann es mir nicht wirklich vorstellen, da der Reis ja das Kochwasser aufnehmen muss um überhaupt essbar zu werden. Ich nehme 1 1/2 Tassen Wasser und 1 Tasse Reis, sowie ich den Reis ins kochende Wasser getan habe schalte ich meine Herdplatte aus, nach ca. 20 Min. ist er fertig.

Kommentar von ronnie68,

Ja, das war auch mein erster Gedanke...

Antwort von sikas,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Leg ein Geschirtuch drunter (kochfest)Wo der Dampf durschkommt aber der Reis nicht.Es Geht auch mit hochwertigem (reisfesten ) Küchenpapier.

LG Sikas

Antwort von NormaRoscoe,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Reis vorher einweichen. die klumpen fallen nicht durch das netz.

Kommentar von ronnie68,

Wie lange? Nur bis sie aneinander kleben?

Antwort von Eyesonly09,

Ich bin seit 10 Jahren megazufriedene Nutzerin eines Dampfgarers von Braun. Hierbei handelt es sich um ein separates Standgerät und nicht um einen der mittlerweile stark verbreiteten Einbaugeräte. Reis lässt sich in solchen Standgeräten nur mit einer zusätzlichen Reisschale (gehörte bei mir mit zur Ausstattung) garen, in die dann der Reis zusammen mit dem zur Reiszubereitung immer erforderlichen Wasser, gegeben wird. Diese Reisschale wird dann im Dampfgarer "erhitzt". Das bietet sich in der Regel dann an wenn man auch andere Teile des Essens z.B. Gemüse im Dampfgarer zubereitet.

Viel Spaß noch beim Dampfgaren und guten Appetit

Antwort von Biancarubia,

Meine Mutter hat ihn immer im Dampfkochtopf gemacht, und zwar nicht im gelochten Einsatz, sondern im geschlossenen. Reis mit doppelter Menge Wasser, Prise Salz und Klümpchen Butter.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community