Frage von Millencolinxx,

Reis direkt in Soße (geschälte Tomaten) kochen??

Hi zusammen,

kann ich Reis auch zusammen mit der Soße kochen? Als Basis habe ich geschälte Tomaten die ich dann einfach Würze und noch Erbsen und Mais zugebe.. Finds immer nervig den Reis extra kochen zu müssen. Funktioniert das? Gibts Erfahrungen??

Gruß

Antwort von jobul,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das geht. Ich habe gerade Gulasch mit Reis und Linsen gegessen - alles in einem Topf gekocht. Man muss bei solchen Gemischen die Kochzeiten beachten, also erst das Fleisch vorkochen und die anderen Zutaten nach und nach dazu geben. Es geht sogar mit Nudeln. Vorteile: Man braucht nur einen Topf und gießt nichts weg (gelöste Nähr- und Mineralstoffe). Man muss natürlich aufpassen, dass genügend Wasser da ist und nichts anbrennt (kleinste Stufe reicht).

Antwort von quasi811,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

laß es sein. es wird nur ein pampe, weil die stärke im reis alles bindet. reis ist voll easy zu kochen: 1 tasse reis + 2 tassen wasser in einen topf und 5 min kochen. DANN deckel drauf, runter vom herd, in ein handtuch einwicklen und unters federbett oder eine dicke decke auf´s sofa. nach weiteren 20 minuten ist der reis perfekt! leichter geht´s nicht. wär´sonst schade um deine leckere soße ... :)

Kommentar von quasi811,

wenn du mit dem reis anfängst, sind dann soße und reis zu gkeich fertig ... jam jam ...

Kommentar von Millencolinxx,

..die weiterführende Methode mit dem Handtuch und folgendes - Ist das ernst gemeint?? :D Ich bin einfach zu faul.. Aber gut, dann komm ich wohl nicht drum herum :)

Kommentar von quasi811,

ICH SCHWÖRE!!! früher kam´s in federbett ... so kann man auch prima kartoffeln oder nudeln warmhalten. kochen geht nur mit reis ... .. EHRENWORT!!! ... ;-)

Kommentar von user1673,

Was ein Zirkus mit dem Handtuch, der Decke und dann auch noch 20 min warten. Das geht doch schneller mit weniger Gedöns.

Kommentar von quasi811,

nämlich? ... und wie lange brauchst du für die soße? ... 20 minuten? ... :P

Antwort von 397kg,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es geht.

Du musst nur beachten, dass der Reis jede Menge Flüssigkeit aufnimmt.

Wenn du das tun willst, musst du probieren, wie viel Wasser du zusetzen musst, damit das Ergebnis nicht steinhart wird.

Kommentar von Millencolinxx,

Stimmt, daran hatte ich nicht gedacht um ehrlich zu sein.. Ich glaub dann mach ich das doch lieber einzeln.. Sonst kommt nachher nur komisches Zeug raus ;) Danke dir!

Antwort von minkerl58,

Ich würde es nicht machen,weil der Reis wenn man ihn extra kocht auch viel klebriges Zeug absondert.L.G.

Antwort von roemerzeit,

würde ich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community