Frage von SweetAndCurious, 28

reines mandelöl für die haare?

hallo, darf man auch ein reines sala mandelöl kaltgepresst

für die haare benutzen und auch täglich? 2 mal pro tag oder nur nach dem waschen??

ich würde mich über antworten freuen die sich mit mandelöl auskennen.

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 20

Reines Mandelöl gehört zusammen mit Macadamiaöl, Jojobaöl und Arganöl zu den vier besten Ölen für die Haarspitzen und was leicht genug für die Haarspitzen ist, das ist auch optimal für die Haare. 

Einen Hauch davon (ein paar Tropfen gleichmäßig an den Fingern verteilt) an die trockenenen Haare und schon sind sie definitiv deutlich geschmeidiger.

Verwenden kannst Du solche Öle so oft Du willst  .. es sind halt Öle und Öle sind für die Haare nicht mehr als Fett, das sie eben geschmeidiger/weicher macht  . . .  rein organisch gesehen wirkt Öl nicht auf Haare ein, denn Haare sind nun mal keine Organe in diesem Sinne, sondern lediglich totes Material, das vom Kopf herab hängt.

Wenn Dich noch mehr Infos zum Thema wirkliche Haarpflege interessieren, dann schau Dir einfach mal meine bisherigen Antworten zum Thema Spliss an. Die Maßnahmen/Tipps/Infos dort sind allgemeingültig und alleine die täglichen Bürstenstriche (dort auch beschrieben) können, je nach Haarqualität und Haarzustand, sogar die Verwendung von Naturölen überflüssig machen.

Kommentar von SweetAndCurious ,

zärtlich streicheln oder einmassieren? 

Kommentar von Andreas Schubert ,

Sehr sachte "anmassieren"   .. IN die Haare einmassieren kannst Du das Öl sowieso nicht.  Wir (und auch unsere Kundinnen) geben Öl einfach nur eben recht sachte und schon beinahe "flüchtig" an die Haare  .. das genügt, denn es soll ja eben nur ein Hauch davon sein, sonst wirken die Haare "schmierig".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten