reift whisky auch geöffnet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Whisk(e)y reift nur im Fass. In der ungeöffneten Flasche hält er sich Jahre- oder auch jahrzehntelang.

In der geöffneten Flasche hält er auch recht lang - das hängt davon ab, wie sie gelagert ist, ob direkter Lichteinfall stattfindet (deshalb bleiben gute Whiskys auch meist in ihrer Röhre o.ä.), wie die Temperaturen sind etc. Aber tendenziell verliert geöffneter Whisky über die Zeit Alkohol durch Verdunstung und der Geschmack verändert sich durch Oxidation und Lichteinwirkung ebenfalls langsam. Vor allem bei rauchigen Whiskys ist das deutlicher zu spüren. Ein Jahr und mehr sind aber meist kein Problem, wenn die Lagerbedingungen stimmen.

Allerdings: Da reift nix mehr. Die Reife kommt vom Holz der Fässer, davon, wie die Fässer vorher genutzt wurden, von den Lagerbedingungen der Fässer und der Zeit, die der Whisky im Fass verbringt. 

Nach 2-3 Jahren ist der Whisky in der Flasche üblicherweise noch trinkbar, aber besser geworden ist er nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BWLer89
06.04.2016, 05:42

Das stimmt so nicht ganz. Auch in einer geschlossenen Flasche entwickelt sich der Whisky weiter und es entsteht der sogenannte "Old-Bottle-Flavour", der durchaus sehr interessant sein kann.

0

In der Flasche KANN NICHTS mehr"reifen", weil Glas ja (im Gegensatz zum Eichenfass)KEINE geschmacksverändernden Stoffe in die Flüssigkeit abgeben kann. Nach hundert oder gewaltig viel mehr Jahren könnte durch den Verschluss herausdiffundierender Alkohol, den Geschmack etwas "verdichten", aber dein "alter Fusel" wird nun kaum besser werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaryAnderson
01.11.2016, 21:35

das war eh nur ein billiger für ne party, hätt ja sein können das der mal besser wird. haha keine zu ernste frage

0

also ich bin kein fachmann, aber ich würde behaupten dass so ein getränk generell in der flasche nicht mehr großartig reift. zum reifen werden solche getränke ja nicht umsonst in fässern gelagert. holz kann atmen, da findet eine art austausch statt. in der glasflasche geht das nicht. von daher würde ich meinen er wird weder besser noch schlechter.

warum probierst du nicht einfach, und wenn er dir schmeckt, trink ihn halt weg xD anstatt ihn noch ewig aufzuheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaryAnderson
05.04.2016, 02:13

hab bald geburstag da gibt es ein paar kanidaten die den trinken :D ich trinke whisky nicht gerne

0

Wenn Du die Pulle offen läßt, verfliegt der Alkohol und Du hast nur noch eine braune Plürre drin.

Eine halbe Flasche geschlossen reift nicht nach,weil zuviel Luft drin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaryAnderson
05.04.2016, 02:08

ja natürlich geschlossen :D aber schlechter wird er auch nicht oder ?

0

Was möchtest Du wissen?