Frage von cbrjc50, 33

Reifenwahl bei cbr125r jc50?

Hallo liebe Community, Ich hab vor einem Jahr mir die Honda CBR 125r jc50 zugelegt und diese hatte vom Vorgänger noch Conti SM Reifen montiert hatte mit denen ich NULL zufrieden war. Da die Reifen abgefahren sind möchte ich mir neue zulegen und hätte gern ein paar Empfehlung bzw. Erfahrungsberichte zu alternativen Reifen bis auf IRC (standardreifen) oder Conti SM.

Danke

Antwort
von PSVitafan, 8

Ich bin mit meiner 125er Honda Varadero immer den Bridgestone Battlax BT-45 gefahren und der ist super.
Für eine 125er reicht er vom "sportlichen" aus, aber die meisten Punkte macht er bei Regen und der Haltbarkeit, man hat auf nasser Fahrbahn guten Grip und der Reifen hält ewig. Mein erster satz hat über 12.000km gehalten.

Und das wichtigste: sie sind bezahlbar und auf die Lebensdauer hochgerechntet, haben sie ein super Preis/Leistungsverhältnis.

Antwort
von Alpino6, 9

Wichtig wäre zu wissen um welche Größe es sich handelt.

Aber grundsätzlich ist ein heidenau ein sehr guter Reifen.suche deine Größe mit dem k61 Profil

Gruß

Kommentar von cbrjc50 ,

Meine Größe weiß ich also werd ich mich mal darüber schlau machen

Antwort
von rampe6, 8

... andersrum....

erst sollte man mal wissen weshalb du mit dem bisherigen Reifen unzufrieden wartst. Worauf legst du Wert, was ist dir wichtig - und wie fährst du.

Jeder Reifen hat sein Einsatzgebiet, seine Vorzüge und seine Schwächen.

Antwort
von Dardane, 9

Michelin sollen ganz gut sein weiß aber nicht wie die genau heißen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten