Frage von terminator2705, 38

Reifenmarken zu empfehlen?

Moin Jungs und Mädchen,

gibt es irgendwelche Reifenmarken für Sommerreifen die ihr empfehlen könnt und welche wo man lieber die Finger von lassen sollte. Preislich will ich nicht zu viel ausgeben müssen deshalb wäre es schön wenn es welche gäbe wo ihr sagt die sind günstig aber gut.

MfG Nik

Expertenantwort
von jloethe, Community-Experte für Auto & KFZ, 10

Reifentestberichte sind nur für das Fahrzeug wirklich aussagefähig auf dem getestet wird oder wurde. Sie können bestenfalls ein Anhaltspunkt sein aber wirklich vergleichbar sind die eben doch nicht  wenn die auf anderen Fahrzeugmodellen gefahren werden.

Dazu kann man noch Fahrzeuge mit vergleichbarer Fahrwerks Antriebskonzept und Gewichtsauslastung  nehmen  wobei das auch nur eingeschränkt  und unter Vorbehalt zu sehen ist.

Abraten kann man von sogenannten No Name Reifen und den diversen chinesischen Herstellern wie ling ling usw. wobei die wiederum unter den verschiedensten Herstellerbezeichnungen bei uns teilweise sogar bei Discountern  und Einkaufszentren  sowie online verkauft werden.  

Was die Billigheimer noch auszeichnet sind die hohen Verschleißwerte,  denn ein sollcher Reifen  fährt sich erefahrungsgemäß auch deutlich schneller ab wie ein europäischer Markenreifen.

Koreanische Produkte sind inzwischen zwar auch  schon besser geworden aber auch nicht das gelbe vom Ei.  Die finger würde ich auch von Firestone lassen  den die hatten in Ihrer Statistig die meisten Rückrufaktionen wegen expolisionsartigem Druckverlust  der letzen Jahre.

Empfehlenswert sind Reifen bekannter Markenhersteller die unter dem Namen von Tochterfirmen produziert werden..wie ZB Lasa  oder andere .

Mehr dazu erfährst du von deinem Reifenhändler  vor Ort den Reifen sind wie ein bekannter Werbespruch sagt das einzige was dich mit der strasse verbindet und somit ein sicherheits relevanntes Bauteil .. Da sollte man nicht sparen  und wenn die Preisunterschiede nur wenige euros betragen dann leg besser noch was drauf .

Letztlich ist es auch von deinem Lastkollektiv abhängig und wie und wozu in welchen situationen du dein Fahrzeug nutzt. Das solltest du dem reifenhändler erzählen wie du deinen wagen  benutzt  und benötigst bzw was du an Belastungen täglich hast... Hängerbetrieb  , Alleinfahrer oder Häuffig  bis  immer mit vollem Wagen  also Personenzahlen  und oder Gepäck  odr zuladungen gehört auch zu überlegungswerten Belastungen 

Ein MIchelin  ist leider häuffig zu teuer wenn man das preis leistungsverhältnis sieht..  Gute Erfahrungen insbesondere bei Regenbelastungen  sommer und noch besser winterrädern habe ich auch mit Finnischen  Nokian gemacht  aber mit VW Fahrzeugen  also Frontantriebe mit unter 1,5 Tonnen,. nur waren die meist durch die gröbere Profilierung etwas lauter was die Abrollgeräusche angeht . 

Reifen zu empfehlen ist Erfahrungssache und dein Reifenhändler soll dich wirklich beraten denn dafür darf er dann auch etwas mehr verlangen..  Im Freundes - Bekanntenkreis mal zu fragen was die so fahren und deren Erfahrungen abzufragen kann dir auch helfen..  auch einen guten Reifenhändler zu finden dem man sein leben anvertrauen kann den das bedeutet den richtigen Reifen zu finden..

 ich hoffe das hilft etwas weiter.. Joachim

Antwort
von Lottl07, 19

Das ist so nicht möglich, es kommt auf die Größe, die Breite und das Fahrzeug an. Am besten du schaust dir Reifentests z.B. beim ADAC an dann bist du schon ein Stück weiter.

Ich habe auf meinem SUV 235/70 R17 Vredestein ultrac Sessanta (Sommer) und Vredestein snotrac3 (winter)

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 7

Worauf legst du denn Wert? Haltbarkeit, Geräuschentwicklung, Spritverbrauch, Bremsweg bei Nässe, ...?

Gut und günstig schliessen sich aus.

Antwort
von 13nils, 15

Hat dich fern von Nexen, auch wenn der Preis sehr verockend ist, sobald es nass ist wirds damit zur Schlittenfahrt.

Ich fahre Continental.

Reifen sind dein einziger Kontakt zum Boden, also spare nicht am faschem Ende.

Antwort
von kampfschinken23, 11

Hatte immer Goodyear und nie was zu meckern 😅

Antwort
von soga57, 10

Teurer Reifen = guter Reifen

Nicht so teurer Reifen = nicht so guter Reifen

Gut und billig gibt's nicht!

Antwort
von RexImperSenatus, 6

Da werden wohl nur Testberichte Weiethelfen - ADAC Reifentest

oder Reifen - Testsieger  ( zeigt nicht nur die Sieger ) !

Antwort
von Doofnoss12, 9

Continental oder Goodyear^^

Antwort
von RefaUlm, 9

Was fährst du denn?!

Antwort
von wollyuno, 4

ganz einfach reifentest vom ADAC schauen

Antwort
von billootze, 8

In Autozeitschriften oder im Internet gibt es dazu Vergleiche.

Antwort
von nixawissa, 15

Einwandfrei Michelin, bischen teurer, halten aber doppelt so lange!


Kommentar von terminator2705 ,

Ja die sind mir zu teuer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community