Frage von lernwissen, 128

Reicht zwei mal die Woche Krafttraining?

Ich bin Fußball Spieler und habe vier mal die Woche Training, ich bin 16 Jahre alt, 1.80m groß und möchte Brustmuskeln aufbauen. Ich kann nur Mittwochs und Samstag ins Fitnessstudio, reicht zwei mal die Woche in Fitnessstudio aus um die Brustmuskeln aufzubauen oder muss ich öfter hingehen? Danke im Voraus! Ist wichtig, beste Antwort und schnellste bekommt Sternchen

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskulatur, Protein, groß, 43

Hallo! Ob das reicht kommt auf Dein Ziel an aber min 2 x die Woche sollte man schon trainieren.Aber : 

  • Ich bitte Dich ausdrücklich nicht isoliert nur Brust zu trainieren. Es entstehen sonst Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten). Nur ein komplexes Training ist ein gutes Training. 
  • Du solltest es mit schweren Gewichten nicht übertreiben. Ab einer Gewissen Muskelmasse ist diese für den Fußball störend. Man hat unnötiges zusätzliches Gewicht - Beweglichkeit und Motorik sind gestört. 




Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.















Antwort
von yoda987, 79

Wenn du nur brust trainierst wirst du Rückenprobleme bekommen....aber mach mal....ja wenn du 2 mal die Woche Brust trainierst reicht das. Jeweils 2 Übungen deiner Wahl sind da optimal 

Kommentar von lernwissen ,

Soll ich also auch mein Rücken trainieren?

Kommentar von yoda987 ,

Ja mindestens. Genau genommen, musst du ab einem gewissen Niveau sogar mehr Übungen für den Rücken machen, als für die Brust (Bilanz)  Besser wäre ein alterierender Ganzkörper auf längerer Sicht, auch wenn du Fussball spielst empfiehlt es sich die Beine mit zu trainieren(...).. Beachte, dass du die Krafteinheit nicht länger als 60 min. gestaltest, danach dann 5 min, cardio um die Regeneration zu aktivieren. Auf ein rihtiges Cardio Training kannst du verzichten, wenn du 4 mal die Woche Fußball spielst

Antwort
von PeterSchu, 40

Spielst du mit der Brust Fußball? Wer in einem Sport Muskelpakete mit sich herum schleppt, wo er sie gar nicht braucht, tut sich keinen Gefallen.

Kommentar von lernwissen ,

Ich mach es für mein Aussehen du Esel

Kommentar von PeterSchu ,

Und wieso erwähnst du dann, dass du Fußballspieler bist? Naja, spar dir eine Antwort, deinem Benehmen nach muss es mich nicht weiter interessieren.

Kommentar von Kimmobb ,

Ich antworte mal: Er hat das Fußballspielen erwähnt, weil er kein Beintraining macht. 😉

Antwort
von Hollybluewater, 74

Zum einen solltest du es nicht übertreiben. Jugendliche sind noch einmal anders zu bewerten als Erwachsene, wenn es um Leistungssport geht.
Du hast schon viermal die Woche Training, gehst dann noch ins Studio... wenn du dabei die gleichen Partien des Körpers belastest, könnte es sogar zu viel sein. Etwas Erholung brauchen auch Muskeln.
Zum anderen: Gehe ins Fitnessstudio, so wie du kannst, und versuche ersetzende Übungen zu finden, die du zu Hause machen kannst.
Vielleicht kannst du dir von einem Leiter dort welche erklären lassen.

Antwort
von alexxxflash, 36

Ich bin 19, 1.82m groß und gehe min. 3 Mal die Woche zum Trainieren. Zweimal reicht meiner ansicht nach auf Dauer nicht aus. Und nur Brustmuskeln zu trainieren halte ich für Zeit- und Geldverschwendung. Dann mach lieber 100 Liegestützen am Tag, da haste mehr davon.

Kommentar von lernwissen ,

Ok

Antwort
von nichtsebi, 64

Geh 3 mal die woche, 2 stunden geräte und 1 stunde cardio, und mach bei den geräten ganzkörpertraining also nicht nur die brust...

Antwort
von Hulan, 9

Da du nur 2 mal die Woche Kraftsport betreiben kannst, würde ich dir empfehlen den gesamten Oberkörper zu trainieren. Die Beine trainierst du ja beim Fußball schon genug. Da du beim Fußball deinen Oberkörper kaum trainierst, wirst du am Anfang sehr schnell Resultate erzielen. Du kannst dieses Training auch relativ schnell absolvieren, da du die Muskeln ja bis jetzt noch nicht großartig "benutzt" hast.
Hoffe das bringt dich weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community