Frage von layer44, 58

Reicht nachträgliche bescheinigung als krankmeldung?

Ich war morgens beim arzt von 8:30 bis 8:55 steht auf der nachträglichen bescheinigung die ich bekommen hab.nach dem blut abnahmen ging es mir nicht so gut meine frage wäre ob es reicht die nachträgliche bescheinigung am nächsten tag abzugeben und weil ich den ganzen tag zuhause geblieben bin?

Antwort
von LiselotteHerz, 36

Kein Mensch muss den ganzen Tag zuhause bleiben, nur weil er Blut abgenommen bekam.

Da Du das gemacht hast, brauchst Du jetzt wahrscheinlich eine Krankmeldung für den gesamten Tag, Krankmeldungen sollte man möglichst immer so schnell wie möglich einreichen bzw. abgeben. lg Lilo

Antwort
von Ostsee1982, 8

Wegen einer Blutabnahme den ganzen Tag daheim bleiben ist nur Faulheit und schwänzen. Die Schule kann dafür ein Attest verlangen, dass dir das der Arzt ausstellt wage ich zu bezweifeln. Für die Dauer des Arztbesuches hast du eine Bescheinigung mitbekommen, die ist in der Schule abzugeben und dort wieder im Unterricht zu erscheinen.


Antwort
von Pauli1965, 36

Schule oder Arbeit ?

Der Arzt hat dir bis jetzt nur die Anwesenheit in seiner Praxis bestätigt. Aber das ist noch keine Krankmeldung .

Kommentar von layer44 ,

Schule

Kommentar von Pauli1965 ,

Dann probier aus, ob es reicht.

Antwort
von Gothictraum, 12

du brauchst eine Krankmeldung

Antwort
von wiedermalich, 35

für die schule mag es reichen.

für die arbeit brauchst du eine au, sonts hast du nämlich "blau gemacht"

Kommentar von wurzlsepp668 ,

nachdem es sich nur um eine Bescheinigung über die Dauer des Arztbesuches handelt, dürfte es auch für die Schule nicht reichen ....

Antwort
von xnihc, 11

Du hast höchstens 15ml abgenommen bekommen. der körper hat im Durchschnitt ca 4L blut.
Ab zur Schule und stell doch nicht an.

Antwort
von tylerb1177, 11

Das ist keine Krankmeldung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community