Frage von PCnick, 77

Reicht Gimp aus um gute Designs zu machen?

ich mache als hobby gerne youtube Designs für andere und meine frage ist ob ich jetzt eher zu Photoshop wechseln sollte oder bei Gimp bleiben kann weil ich kenne mich mit gimp jetzt ganz gut aus und mit photoshop garnicht und desweiteren kostet Photoshop ein haufen Kohle trotzdem wollte ich fragen

LG PCnick

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von empixx, 52

gimp ist ganz okay (nicht schlecht-aber auch nur ok) ... wenn du dich mit gimp auskennst, kennst du dich auch mit photoshop aus weil die beiden den selben aufbau haben aber photoshop hat einfach sehr viel mehr funktionen und du kannst mit photoshop sehr viel genauer arbeiten. 

Wenn du das wirklich nur hobbymäßig machst dann reicht gimp, aber wenn du wirklich professionelle banner etc. machen willst dann empfehle ich dir photoshop (den crack natürlich - wer gibt dafür so massig kohle aus ;D).

wenn du spaß dran hast kannste mir ja mal ein banner machen, brauche mal ein gutes haha meld dich dann ;)

Kommentar von PCnick ,

klar kann ich machen kannst dich ja mal bei mir melden auf Skype Name:Viseo und danke für die antworten ich denke ich bleibe bei gimp

Kommentar von empixx ,

dann geh mal an pc hast gleich ne anfrage in skype ^^
würde ich dir auch empfehlen :)

Kommentar von PCnick ,

Alles Klar ^ ^

Antwort
von PeterP58, 45

Wenn Du Dich mit Gimp auskennst und damit zurecht kommst und alles umsetzen kannst was Du möchtest, dann gibt es keinen Grund zu wechseln.

Ich arbeite seit fast 20 Jahren mit Photohop und komme mit Gimp garnicht zurecht :-) Für mich ist PS hatl die beste Bildbearbeitungssoftware.

Und einen "Haufen Kohle" würde ich jetzt nicht sagen. Mit knapp 12€ im Monat (ABO) hat man immer die aktuellste Version von Photoshop. Da die Updates teilweise grandios sind, möchte ich darauf nicht mehr verzichten.

Vielleicht schaust Du Dir einfach mal 30 Tage lang die Testversion von PS an. Dann kannst Du ja selber entscheiden, ob Du damit arbeiten kannst oder dir Gimp reicht.

Antwort
von harassity, 37

Moinsen!

Ich würde es davon abhängig machen, ob ein Programm, in deinem Fall GIMP den persönlichen Anforderungen entspricht.

Wenn du da nix vermisst, brauchst du kein Photoshop oder eine andere Bezahlsoftware anschaffen. Es gibt aber, für den Fall, dass GIMP dir irgendwann nicht mehr reicht, noch 2-3 Alternativen zu Photoshop.

Hatte selber GIMP, fast vier Jahre lang, hatte aber den "Fehler" gemacht, mir Sachen von Photoshop anzugucken. Auf einmal wollte ich diverse Sachen, die PS bietet, aber GIMP nicht. *lol*

greez

Antwort
von FallenDevil, 45

Bleib dann halt bei Gimp, ist im Prinzip das selbe wie Photoshop. Ich zB komme mit Gimp nicht klar, dafür mit Photoshop - gute Designs kann man mit beiden machen und wenn du dich im einen Programm auskennst und im anderen nicht, dann ist klar dass du in Gimp bessere Ergebnisse erzielst.

Antwort
von TheSonicinator, 27

Wenn du genug Kenntnisse darin besitzt, dann auf jeden Fall. MCExpertDE verwendet zum Beispiel nur Gimp.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community