Frage von AnnikaSophie174, 48

Reicht ESTA oder brauche ich das B2 Visum wenn ich erst nach NYC fliege, dann nach Kanada (Studium, 4 Monate) und danach noch an die U.S. Westküste will?

Hallo, Ende August möchte ich für eine Woche nach New York fliegen, danach weiter nach Vancouver, wo ich vier Monate studieren werde und dann Anfang Januar würde ich gerne noch für 2-3 Wochen an die U.S. Westküste. Da Vancouver sehr nah an der Grenze liegt, würde ich vielleicht auch mal nach Seattle fahren wollen oder für ein paar Tage nach Alaska fliegen, da ich da viele Freunde habe. Jetzt meine Frage, reicht für meine Vorhaben ESTA oder wäre es besser, ein B2 Visum für Touristen zu beantragen. Mit ESTA kann man ja nur 90 Tage am Stück in der USA bleiben, aber gilt Kanada als Ausreise?

Antwort
von HansH41, 20

Wohnst du in Berlin, Frankfurt, München? Dann beantrage das B2Visum und geh zum Interview.

Das Visum gilt 10 Jahre und du hast dann so lange Ruhe vor diesen und ähnlichen Fragen.

Antwort
von Jeanette33, 16

ESTA für die USA ist ausreichend für deine Pläne.

Aber hast du dich auch um die Kanadische Seite gekümmert? Da gibt es doch seit März oder so diesen Jahres auch ein elektronisches Einreiseverfahren - denke aber das dieses für ein 4 monatiges Praktikum nicht ausreichend ist!

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 26

Hi,

Das ist nicht ganz so trivial.

Die Ausreise nach Kanada stellt normalerweise keine Ausreise dar, die die 90 Tage wieder auf Null stellt

Hier ein paar Hinweise:

"How are the 90 days calculated.  If I stay for 20 days, leave and come back, does the clock reset?  What if I only go to Canada for the day? – The 90 days includes the day of arrival and is 90 days.  If you stay for 20 days and leave the American Continent, then yes, when you return you are given another 90 days.  If you are in the US and travel to Canada or Mexico for a day or two – that usually is just included in your 90days and may not reset the time.  There are circumstances when traveling to Canada can reset the time, but you need to make sure that the CBP Officer knows that you want to reset the time, and the burden of proof is on you to prove that you are visitor and not intending to stay or violate your status in the US. "

oder:

http://www.reisefrage.net/frage/esta-einreise-usa-ausreise-nach-kanada

Stell' also sicher, dass die US Behörden deine Ausreise nach Kanada dokumentieren.

Der gesunde Menschenverstand sollte in deinem Fall sagen, dass das mit ESTA klappt, aber die Regel ist höchstens 90 Tage und die Ausreise nach Kanada zählt nicht als Verlassen des nordamerikanischen Kontinents.

Antwort
von GermanyUSA, 38

Kurz und schmerzlos "ja".

Kanada ist selbstverstaendlich eine Ausreise und du bist ja auch ganze 4 Monate da. Sowas sehen die Beamten dort andauernd und das wird nur ein Problem, wenn du da dann fast das halbe Jahr in den USA bist, da die dann glauben, dass dort dein Lebensmittelpunkt ist.

Du solltest also keine Probleme bekommen und darfst auch noch die Westkueste besuchen, welche wie ich finde, auch deutlich attracktiver ist. :-P

Ich wuensche dir eine angenehme Zeit und sende ein freundliches "Good Morning" aus Southern California..


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community