Reicht Esta für die Zwischenlandung in den USA auf dem Weg nach Kanada?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Bei deiner Einreise wird es keine Probleme. Du vermerkst Transit und fliegst weiter nach Kanada, für das du ein gültiges Visum hast.

Deine Rückflug buchst du so wie du ihn benötigst oder komplett später, wenn dir das lieber ist. Selbst wenn du die Rückreise wieder über die USA machst, wird es keine Probleme mit dem ESTA geben, da dieses zwei Jahre gültig ist.

Das Visum für Kanada sehen die US Behörden auch, auch wenn es elektronisch erteilt wurde. Die Daten sind hinterlegt.

Hier die Empfehlung:

Yes. A traveller planning to transit through the US en route to another country must also obtain an ESTA Travel Authorisation in advance. When he or she completes the ESTA application, the words "In Transit" and the final destination should be inserted into the address field under the heading "Address While In the United States".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heinulla09
05.11.2016, 08:50

Dankeschön. Das hatmir sehr geholfen. Ich verlass mich drauf und fliege Morgen los. Wieso gibt es die Regelung, dass der Flug in Kanada nicht enden darf? Wegen der Befürchtung der illegalen Einwanderung? Und weil ich ein Visum habe, habe ich damit diese Befürchtung widerlegt?

0
Kommentar von stufix2000
05.11.2016, 13:22

Ich kenne diese Regelung nicht.

Natürlich darf man über die USA fliegen, wenn das Endziel in Kanada liegt.
Mit deinem Visum und Weiterflug hast du eindeutig widerlegt, dass du illegal in den USA nach Arbeit suchst oder in Einwanderungsabsicht die USA betreten willst.

0

Hey. Ist es zwingend notwendig in den Staaten zu landen oder geht das auch über London? Ich würde nie einen Zwischenstopp in den USA machen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?