Frage von DieMunition, 38

Reicht es Hände zu waschen um sich vor Krankheiten zu schützen?

Antwort
von michi57319, 13

Im normalen Alltag ganz deutlich ja. Wasser, Seife, Einmalhandtuch, oder ein Handtuch pro Person im Haushalt.

Gemeinschaftshandtücher sind Erregerschleudern, wie Türklinken.

Wenn in der Familie irgendein Virus grassiert, kann auch mal ein Desinfektionsmittel eingesetzt werden.

Aber bitte nicht dauerhaft und ständig, das fördert die Resistenz von Keimen.


Antwort
von oOoAlexoOo, 21

Krankheiten bekommen kannst du nicht vermeiden. Aber du kannst es vorbeugen. Und Händewaschen ist mit einer der wichtigsten Dinge im Alltag. Mit heißem Wasser waschen reicht nicht. Eine normale Seife tuts allerdings. Also mehrmals am Tag mit Seife und fedisch ;)

Antwort
von Lipko, 5

Sich die Hände zu waschen ist nicht verkehrt. Aber richtiges Händewaschen will gelernt sein. Es gibt Anleitungen,wie man sich richtig die  Hände wäscht  (Dauer, Temperatur, etc) . Einfach mal googlen. Bedenke aber: Virus Erkrankungen können auch durch die Augen aufgenommen werden. 

Antwort
von Snowhazedollz, 20

Ja aber am besten desinfizieren

Antwort
von meinerede, 19

Ja! Vom vielen Desinfizieren wird man auch krank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten