Frage von MiriamLudwig98, 61

Reicht es aus wenn ich bei der Theorieprüfung von der Fahrschule einen Reisepass anstatt einen Personalausweis vorlege?

Ich habe meine Prüfung morgen und meinen Perso leider verloren. Bis morgen bekomme ich keinen neuen. Reicht es kurzfristig auch den Reisepass vorzulegen oder ein anderes amtliches Dokument? Wenn ja welches?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Elizabeth2, 27

Reisepass ist ein genauso gültiges Dokument wie ein Personalausweis. Diesen mitnehmen und nicht wieder verlieren. Die andere Antwort mit dem Attest  ist Quatsch. Brauchst du nicht.


Antwort
von pinked, 24

Gehe einfach mit deinem Reisepass hin und frage ob das geht und erkläre das du deinen Ausweis verloren hast. Geht das mit dem Reisepass nicht wirst du wohl leider auf einen anderen Termin für die theorieprüfung ausweichen müssen. Bis dahin kannst du dich um einen vorübergehenden Ausweis kümmern.

Antwort
von matheistnich, 40

wenn du die Prüfung erst um 10 hast kannste einen vorübergehenden Ausweis beantragen und wenn es gar nicht gehen sollte besorgste dir halt ein attest..

Antwort
von ThommyHilfiger, 18

Leg doch einfach deinen Führerschein vor...

Im Ernst: Der Reisepass ist ein offizielles Dokument und reicht völlig aus.

Antwort
von CraigBellmer, 22

Ja der reicht definitv auch.

Antwort
von Midgarden, 29

Der Paß enthält keine Anschrift - also solltest Du Dir wenigstens eine Meldebestätigung mitnehmen, da Deine Anschrift eingetragen werden muß bei der Führerscheinstelle

Antwort
von Knochi1972, 8

Mit dem Pass erfüllst du deine Ausweispflicht (§ 1 Abs. 2 Satz 3 PAuswG)

Antwort
von sozialtusi, 38

Klar, Pass hat Ausweiskraft. Geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community