Frage von Cinaeco, 24

Reicht eines der Dokumente aus?

Das steht im Schreiben:

"teilen sie uns die Versicherungsnummer unter Vorlage Ihres Sozialversicherungsausweises oder einer anderen maschinell erstellten Unterlage Ihres Rentenversicherungsträgers (z.b. Versicherungsverlauf) mit."

Reicht es wenn ich eine "Meldebescheinigung zur Sozialversicherung" oder eine "Versicherungsbescheinigung in der Kranken- und Pflegeversicherung" einreiche? Sollte ich diese dann Kopieren und die Kopie einreichen? Und falls ich den Sozialversichertenausweis abschicke(wenn ich den beantragt habe, ich hab keinen!), die Kopie davon oder das Orginal?

Antwort
von derhandkuss, 17

Originale schickst Du nie (!!!!) ein, sondern bestenfalls nur Kopien.

Mache eine Kopie Deines Sozialversicherungsausweises, das reicht vollkommen.

Kommentar von Cinaeco ,

ich hab keinen, deshalb frage ich ob die alternativen gehen die ich aufgezählt habe da ich nur das habe wo auf beiden die Versicherungsnr. drauf ist. Ich frag halt damit ich weiß ob ich den beantragen muss :s

Kommentar von derhandkuss ,

Einen Sozialversicherungsausweis musst Du auf jeden Fall (über Deine Krankenkasse) beantragen.

Es reicht, wenn Du denen die Sozialversicherungsnummer mitteilst.

Kommentar von Cinaeco ,

vielen Dank für die Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community