Reicht eine Private Haftpflichtversicherung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also erst einmal.... eine Haftpflichtversicherung hat nichts mit Schäden in Deiner Wohnung zu tun. Das wäre eine Hausratversicherung.

(Da ich gerade den anderen Kommentar gelesen habe: Für Schäden, die Du versehentlich (z.B. Brandloch im Teppich) an einer gemieteten Wohnung angerichtet hast, käme die Haftpflicht natürlich auf.)

Eine Haftpflichtversicherung tritt dann für Dich ein, wenn Du einen Schaden bei jemand anders verursachst, für den Du "haftbar" bist. Daher auch der Name.

Eine Haftpflichtversicherung ist sehr sinnvoll. Stell Dir vor, Du stößt aus reiner Unachtsamkeit eine Kerze um setzt die komplette Wohnung eines Bekannten in Brand. Dann bist Du dafür haftbar. Das heißt, Du musst den Schaden ersetzen. Das können schnell einige 100.000 Euro sein.

Oder Du verursacht einen Personenschaden und der/die Geschädigte ist danach dauerhaft geschädigt (z.B. Rollstuhlfahrer/in), kann nicht mehr arbeiten usw. Da geht es dann schnell um Forderungen in Millionenhöhe.

Also: Eine private Haftpflichtversicherung ist sehr sinnvoll und ist auch nicht so teuer. Bezahl wird in der Regel jährlich oder halbjährlich per Einzug.

Außerdem bekommt Du, wenn Du noch in der Ausbildung bist, in der Regel einen Nachlass / Sonderpreis.

Eine Hausratversicherung ist hingegen eine Versicherung Deiner eigenen Besitztümer in Deiner Wohnung oder zu Deiner Wohnung gehörend. Diese Versicherung tritt ein wenn Dir z.B. etwas gestohlen wird.

Eine Hausratversicherung macht nur Sinn wenn Du überhaupt eigen Hausrat hast, also erst wenn Du eine eigene Wohnung  hast und die Sachen darin auch einen gewissen Wert darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kim294
17.06.2016, 10:19

Außerdem bekommt Du, wenn Du noch in der Ausbildung bist, in der Regel einen Nachlass / Sonderpreis.

In der Ausbildung ist man in der Regel sogar noch über die Eltern haftpflichtversichert (falls diese eine haben). Das gilt auch, wenn man nicht zuhause wohnt.

2

Hallo KarimDB402,

ein kurzer Überblick für dich:

Wenn durch ein Missgeschick in deiner Wohnung etwas kaputt geht, was deinem Vermieter gehört, zahlt dafür deine Haftpflichtversicherung, wenn darin Mietsachschäden inklusive sind.  Beispiel: Dir fällt etwas ins Waschbecken. Es geht kaputt und muss repariert werden.

Achtung Ausnahme: Bei Glasschäden (z.B. eine Fensterscheibe/Glastüre zerbricht) brauchst du meist eine extra Glasversicherung, auch wenn die Scheibe deinem Vermieter gehört.

Deine eigenen Sachen in der Wohnung sicherst du über eine Hausratversicherung ab. Die Versicherung zahlt, wenn dein Eigentum durch im Vertrag festgelegte "Gefahren" kaputt geht.  Zu den Gefahren zählen z.B. Feuer, Leitungswasser und Einbruch. Auch Naturgefahren (z.B. Überflutung durch Starkregen) können mitversichert werden, das ist ja bedauerlicherweise grade ein brandaktuelles Thema.

Zur  Bezahlung: Wenn du den Vertrag abschließt, legt du einen Termin fest, an dem die Versicherung beginnen soll. Meist kannst du zwischen unterschiedlichen Zahlungsraten wählen (z.B. monatlich, jährlich, halbjährlich). Sobald der Vertrag beginnt erhälst du deine erste Rechnung passend zur vereinbarten Rate. Die musst du sofort bezahlen.

Welche Versicherung du haben solltest: Eine Haftpflichtversicherung ist eigentlich ein "MUSS" für jedermann. Ein Waschbecken kann man ja zur Not noch bezahlen. Aber was ist, wenn eine Person zu Schaden kommt....

Welche Versicherung sonst für dich sinnvoll ist, kann ich dir nicht beantworten. Das kommt ganz auf deine finanzielle Situation an. Du musst für dich abwägen, ob du lieber den Beitrag für die Versicherung aufbringst oder im Falle eines Falles für den entstandenen Schaden aus eigener Tasche aufkommst.

Unabhängig von der Wohnung empfehle ich dir, dich einmal bzgl. der Absicherung deiner Arbeitskraft beraten zu lassen. Ich denke da an eine Berufsunfähigkeits-, Unfall- und Krankenversicherung. Grade in jungen Jahren bekommt man diese wichtigen Absicherungen noch zu recht günstigen Beiträgen.

Abschließen kannst du die Versicherungen je nach Anbieter im Internet, per Telefon oder bei einem Berater in deiner Nähe. Da du aber noch ganz neu in dem Thema zu sein scheinst, würde ich mich an deiner Stelle für ein persönliches Gespräch entscheiden.

Ich freue mich, wenn du uns in deine Überlegungen einschließt und lade dich herzlich ein, dich auf unserer Homepage www.devk.de umzusehen. Dort findest du auch DEVK-Stellen in deiner Nähe.

Viele Grüße

Lydia vom DEVK-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du eine private Haftpflichtversicherung abschließt, solltest du abklären, ob du in der Hinsicht nicht noch bei deinen Eltern mitversichert bist.

Als Azubi ist das nämlich in der Regel der Fall, auch wenn man nicht mehr zuhause wohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von syder
17.06.2016, 10:19

Wichtiger Punkt, in der Ausbildung oder im Studium ist man in der Regel noch über die Eltern versichert (sofern sie eine Versicherung haben, wovon ich einfach mal ausgehe).

1
Kommentar von KarimDB402
17.06.2016, 10:32

Nein die sind nicht versichert

0

 Wie läuft denn so eine Versicherung abschließen ab ?
Also ich geh dahin, sage ich will mich durch Schäden in der Wohnung absichern und dann ?

Wenn du in meiner Agentur auftauchen würdest, würde ich dir zuerst einmal einige Gegenfragen stellen und zwar:

arbeitest du im öffentlichen Dienst ? - denn dafür gibt es Sondertarife.

zum Thema Privathaftpflichtversicherung!

Wie viele Personen gehören zu deinem Haushalt ?

Wohnst du in Miete, oder in deiner Eigentumswohnung ?

zum Thema Hausratversicherung!

wie groß ist die Wohnung - Wohnfläche ?

reicht eine Absicherung bis 30.000 € Wertsachen (Schmuck, Gold, Antiquitäten älter als 100 Jahre (ohne Möbel), echte Teppiche, Ölgemälde usw. ?

soll ein Internetschutz mitversichert werden (Konflikte mit Online-Händlern, Rufschädigung im Internet, private Urheberrechtsverstöße usw.)?

befindet sich die Wohnung im Erdgeschoß oder Kellergeschoß, wenn ja, wird der Abschluss von Elementarschäden gewünscht ?

Soll ein Fahrrad auch außerhalb des Haushalts, bzw. Kellerraum mitversichert werden ?

zum Thema Glasversicherung!

befinden sich in der Wohnung Glastüren, große Fensterscheiben, Wintergarten, Ceran-Kochfeld oder Echtglas-Duschkabine ?

....................................................

Entsprechend deiner Antworten würde ich dir dann ein Angebot machen.

Die Beiträge werden per Einzugsermächtigung von deinem Konto abgebucht, entweder mtl. vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich.

Das Angebot incl. Leistungsbeschreibung + Versicherungsbedingungen kannst du dir dann durchlesen und wenn du damit einverstanden bist, können wir dann für dich den Versicherungsschutz beantragen.

Dies musst du aber nicht gleich machen, denn für die Unterlagen zu sichten bzw. zu lesen kannst du dir auch ein paar Tage Zeit lassen.

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine private Haftpflichtversicherung deckt die Schäden ab die Du anderen verursachst. Du brauchst dennoch eine .

Eine Hausratversicherung deckt nur die Schäden ab die deinem Mobiliar/Besitz durch Einbruch,Blitz etc. entsteht .und was die Versicherungen wirklich im Schadensfall zahlen, weiß kein Mensch .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die private Haftplichtversicherung sichert nur Schäden ab, die du anderen Personen zufügst (und Eigentum von anderen Personen). Schäden in der Wohnung deckst du durch eine Hausratsversicherung ab (musst du aber gucken ob sich das lohnt, je nach Wert der Ausstattung). Die Bezahlung dieser Versicherungen erfolgt in der Regel jährlich.

Also wogegen willst du dich genau versichern? Eine private Haftpflichtversicherung ist immer ratsam und wird dir von den allermeisten auch als unbedingt nötig empfohlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarimDB402
17.06.2016, 09:03

Der Vermieter sagt ich soll eine Private Haftpflichtversicherung Versicherung abschließen falls ich was in der Wohnung kaputt mach oder so.
Aber ich denke das eine Hausratversicherung auch nötig ist oder ?

0
Kommentar von KarimDB402
17.06.2016, 09:12

Hmm.
Lohnt sich es eine abzuschließen wenn ich ,,nur einen Fernseher und eine ps3" hab

0
Kommentar von KarimDB402
17.06.2016, 10:49

Natürlich hab ich mehr xD
Aber das höchste an wert ist der Fernseher und meine PS3

0

Eine private Haftpflicht sollte man schon haben. Du gehts zu einem ( oder mehreren) Versicherungsbüros und fragst dort was du brauchst und das du gern ein Angebot haben möchtest.

gezahlt wird entweder monatlich, quartalsmässig oder jährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung