Frage von Manu1010, 59

Reicht eine neue Grafikkarte oder nicht?

Hallo,

da ich mit meiner Schule nun fertig bin und demnächst eine Zeit lang arbeiten werde habe ich beschlossen, meinen Pc mal ein bisschen aufzurüsten, da ich mittlerweile bei neuen Games schon merke, das er ziemliche Probleme bekommt. Auf niedrigsten Einstellungen geht eigentlich noch so ziemlich alles ruckelfrei, aber darüber wirds dann schon problematisch, Mein Frage ist nun, ob sich das Problem mit einer neuen, guten bis sehr guten Grafikkarte weitgehend lösen lassen würde und ich auch neue Spiele auf ziemlich guten Grafikeinstellungen ruckelfrei spielen könnte oder ob mein System an sich einfach veraltet ist. Falls eine Grafikkarte ausreichen würde, wäre ich über Vorschläge froh! :)

Hier die Daten zu meinem PC:

Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40 GHz

Betriebsystem: Windows 7 Professional

Arbeitsspeicher: 8 GB RAM

Grafikkarte: GeForce GTX 660

Falls noch wichige Daten fehlen kann ich sie noch dazu schreiben, einfach sagen dann ^^

Manu

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Agentpony, Community-Experte für Gaming, Grafikkarte, PC, 33

Die Grundlage passt schon, da musst du nichts dramatisch ändern.

8 weiter Gigs RAM machen das Computerleben schöner und kosten nicht viel; Eine SSD ist für einen modernen PC quasi Pflicht.

Aber unmittelbar hängts nur an der Grafikkarte. Deine Grafikkarte ist halt nicht nur ein älteres oberes-Einsteiger-Modell, sondern verliert durch Nvidias Produktpolitik noch mehr Leistung als nötig in neueren Spielen.

Abhängig von deinem Budget, deinen Zielen und der Stärke deines Netzteils sind folgende Grafikkarten derzeit zu empfehlen: R9 380(X), R9 390 oder R9 Fury (ohne X). Nvidiakarten erst ab der 980Ti.

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte, 39

Nein nein, mit der CPU solltest du das schon noch hinbekommen. Das heißt ich denke eine neue Grafikkarte würde es schon tun.

Ich würde aber keine GTX 960 nehmen, die ist überbewertet und wird von irgendeiner AMD sowieso im Preisleistungsverhältnis geschlagen. Wenn überhaupt eine GTX, dann eine GTX 970. Und am besten auch noch eine schön übertaktete wie die Palit Jetstream oder die Zotac AMP Edition.

Kommentar von JimiGatton ,

Wie Kumpel dermitdemhund schon schrieb, dein i7 ist noch TOP.

Empfehlenswerte Grakas wären :

1 x [url=http://geizhals.eu/1326323]Sapphire Radeon R9 390 Nitro + Backplate[/url]
1 x [url=http://geizhals.eu/1351755]Sapphire Radeon R9 380X Nitro[/url]
1 x [url=http://geizhals.eu/1335398]Sapphire Radeon R9 380 Nitro OC[/url]
1 x [url=http://geizhals.eu/1282774]PowerColor Radeon R9 390 PCS+[/url]
1 x [url=http://geizhals.eu/1282808]HIS Radeon R9 380 IceQ X² OC[/url]
1 x [url=http://geizhals.eu/1357851]HIS Radeon R9 380X IceQ X² OC[/url]

Kommentar von groygroy ,

Eine 970 zu empfehlen die schon am Limit kraucht...

Kommentar von dermitdemhund23 ,

kraucht?

Antwort
von Namevonmir, 25

Neue Graka reicht da absolut. Es wäre sehr hilfreich gewesen, wenn du dein Budget mit angegeben hättest. Ich denke mal du willst keine >600€ ausgeben, also würde ich dir ne 390 empfehlen. Von der GTX 970 rate ich dir ab, u.a wegen Preis/Leistung und dem langsamen VRAM. Hier mal ein Link zu 'ner 39http://www.mindfactory.de/product_info.php/8192MB-HIS-Radeon-R9-390-IceQ-X2-OC-R...tml

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community