Frage von playst45, 11

Reicht eine Mofa Prüfbescheinigung für eine Aprilia RS 4 50?

Reicht die Bescheinigung ? und stimmt es, dass wenn das Motorrad vor 2002 gelaufen ist man 50 fahren darf ?

Antwort
von fuji415, 3

Das hat nichts mit Baujahren zu tun  höchsten mit deinem bist du vor dem 01.04.1965 geboren brauchst du die Mofabesch. gar nicht sonst für 45Km/h AM darüber A1 und so weiter .                                                             Kleine Geschichtsstunde . 

- Die Klasse 4 der Kleinkrafträder mit maximal 50 ccm Hubraum und keiner weiteren Begrenzung 95-140 Km/h war möglich .
Die Klasse 5 der Mokicks mit maximal 50 ccm Hubraum und 40 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Video Klasse 4 KKR 

 

Dieses führte zu einer Absprache, die die Leistungsdaten der Kleinkrafträder auf 4,1 KW (5,6 PS, ca. 80 Km/h), und später auf 4,6 KW (6,25 PS, ca. 85 Km/h) festschrieb. Allerdings wurde sich nicht immer daran gehalten und so bewegten sich die Leistungswerte der Motoren Ende der 70er Jahre jenseits von 6 KW (über 8 PS). 

Erkauft wurden diese hohen PS-Zahlen durch enorme Drehzahlen von über 11.000 U/min und entsprechendem Lärm. 

Dies und die Tatsache, daß es zu immer häufigeren Unfällen kam, wodurch natürlich auch die Versicherungsprämien enorm anstiegen, führte dann am 1. April 1980 zu einer erneuten Gesetzesänderung. 

Die alte Klasse der KKR wurde in die neue Klasse der Leichtkrafträder (Hubraum bis 80 cm³, Höchstleistung bei max. 6000 U/min. und eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von max. 80 km/h) überführt. 

Der Begriff Kleinkraftrad hingegen ging nahtlos auf die bislang darunter liegende Klasse der Mokicks über.

Am 1. Januar 2002 trat im Rahmen der Europäisierung wiederum eine Gesetzesänderung in Kraft, welche die Höchstgeschwindigkeit der Kleinkrafträder auf nunmehr 45 km/h reduzierte Klasse AM  . 

Antwort
von schapka1234, 6

Nein Du brauchst dafür mindestens die Führerscheinklasse AM.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten