Frage von Euro1234, 24

Reicht dieses Rückentraining bei kontinuierlichem Bauchtraining aus?

Hallo, ich trainiere regelmäßig (jede zwei Tage) Kraftsport (die Antagonisten wechseln sich alle zwei Tage ab zB Montag Schutern, Bizeps, Mittwoch Brust, Trizeps).

Nun möchte ich aber meinen Bauch in Form bringen, ich mache momentan das ABS2 Programm (tgl), da mir einfache Situps, Crunches etc. viel zu einseitig sind und ABS2 ziemlich Spaß macht und vielseitig ist. Bin gerade zwar erst bei Lvl 2, aber ich mache mir nun enige Gedanken, und zwar,ob ich meinen Antagonisten gut genug trainiere.

Trainiere untere Rückenmuskulatur jede zwei Tage durch Latziehen zum Nacken (Kraftstation, 3 Sätze, 12 Wdh), sekundär durch Kampfsport (Judo, da aber eher die Schultern) und evtl durch andere Übungen. Habe keine Rückenschmerzen (nur ab und zu, liegt aber bestimmt daran, dass ich ne Tasche statt nen Rucksack trage), mache mir aber trotzdem Gedanken, ob es ausreicht, die Rückenmuskulatur bei tgl Bauchmuskeltraining so zu stärken.

Mfg!

Btw, mein Ziel ist es bestimmt nicht Bodybuilderin zu werden! Ich möchte lediglich ein paar gesunde ''Polster'' schaffen xD

Antwort
von hoizscheitl, 13

Latzug  zum nacken soll auf den unteren Rücken gehen?

Kommentar von Euro1234 ,

Ich spüre es während der Übung am ganzen Rücken :o vllt trainiert es nicht explizit die untere Rückenmuskulatur... wenn dem so ist, muss ich da noch unbedingt was hinzufügen.

Kommentar von hoizscheitl ,

Also ich würde enges rudern ,breites rudern und kreuzheben machen dann bist du auf jedenfall gut aufgestellt oder wenn du keine Lust auf kreuzheben hast römische liege zB. Die geht auf den unteren Rücken der ist sehr wichtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten