Frage von Buddhakopf, 24

Reicht dieses Notebook für Bildbearbeitung und Videos gucken aus?

Prozessor: Intel® Core™ i3-5005U Prozessor (2,00 GHz, 3 MB Intel® Smart-Cache) Arbeitsspeicher-Größe: 8 GB Betriebssystem: Windows® 10 Home (64 Bit) Festplatte 1: HDD , 1 TB Grafikkarte: Intel® HD Graphics 5500 Tastatur: Acer FineTip Tastatur mit Numpad

Und ist so eine große Festspeicherkapazität sinnvoll? Manche viel teurere haben nur 500 GB ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von matmatmat, 14

Die viel teureren haben wahrscheinlich dann eine 500GB SSD die sind viel schneller und mechanisch robuster als HDD Laufwerke.

Bei Bildbearbeitung kann man nie genug Arbeitsspeicher haben. 8 ist gut, 16 ist besser, Profis brauchen mehr.

Der Prozessor ist das schwächste im aktuellen Sortiment aber solange du Videos nur angucken und nicht bearbeiten willst reicht das dicke aus.

Kommentar von Buddhakopf ,

Kann man bei so einem schwachen Prozessor noch aufrüsten, falls ich doch noch Videos bearbeiten wollte? Und wenn ja, wäre das teuer? 

Was hältst du von diesem Notebook? Abgesehen von den technischen Daten, weiß ich nicht wie empfehlenswert Lenovo ist.

Vielen Dank schon mal!

Kommentar von matmatmat ,

Prozessoren sind fast immer fest verlötet. Man kann mit etwas Geschick das Mainboard rausbauen und das Mainboard mit stärkerem Prozessor aber aus der gleichen Laptopserie einbauen. Das lohnt meistens nicht. Bei Desktop PCs ist das viel einfacher.

Die ThinkPad X, T und W sind uneingeschränkt empfehlenswert, ich nutze die Seit Jahren privat und beruflich. IdeaPad und die anderen Serien sind meist etwas schwächer auf er Brust und/oder haben nicht all die Profi-Features. Immer noch ein guter Kauf, ähnlich wie Sony, Asus, ...

Welcher Lenovo ist es denn? Oben stehts nicht...

Kommentar von Buddhakopf ,

ach, hatte ich vergessen! Hier die Daten (ein IdeaPad.....):

LENOVO IdeaPad 310 Notebook 15.6 Zoll

Prozessor:
Neuester Intel® Core™ i5-7200U Prozessor (bis zu 3,10 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 3MB Intel® Smart-Cache)
Arbeitsspeicher-Größe:
 
8 GB
Betriebssystem:
 
Windows® 10
Festplatte 1:
 
HDD , 1 TB , SATA
Festplatte 2:
 
SSD , 128 GB , SATA
Grafikkarte:
 
NVIDIA® GeForce® 920MX

Bin gespannt wie Du den findest. Damit könnte man doch vielleicht auch Videos bearbeiten?

Kommentar von matmatmat ,

Die IdeaPad sind etwas "klappriger" als die ThinkPad, aber immer noch gute Geräte. Hab die Generation davor schon häufiger bei Studenten gesehen. Der i5 hat deutlich mehr Power. Ist immer noch kein Video-Monster, dafür braucht man nen Desktop aber mit dem wird sich schon arbeiten lassen.

Gegenvorschlag: Gebrauchtes Thinkpad T530 mit i7 (1 gen älter) und 1 Jahr Gebrauchtgarantie vom Händler ist in der gleichen Preisklasse. Vielleicht beide anschauen und den der mehr gefällt behalten?

Kommentar von Buddhakopf ,

super. vielen dank. das hilft mir sehr weiter! 

Antwort
von Zuzu09, 15

Reicht locker dafür aus. :)

Gibt teurere Festplatten mit schnellerer Übertragungsraten von Daten.

MfG
Zuzu09

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten