Reicht dieser Tarif aus (Smartphone, Vodafone)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo hussel2000,

eine Daten-Flatrate von 1 bis 2 GB Volumen geht mittlerweile als Standard durch. Generell kommt es aber immer darauf an, wie oft Du Dein mobiles Internet benutzt. Verschiedene Anwendungen verbrauchen unterschiedlich viel Datenvolumen. Eine App, die besonders viel Volumen verbraucht ist zum Beispiel Facebook. Wenn Du genau wissen willst, wie viel die Anwendungen verbrauchen, die Du häufig nutzt, findest Du im Netz dazu verschiedene Tabellen. Damit Du aber nicht ständig nachrechnen musst, wie viel von Deinem Datenvolumen bereits verbraucht ist, gibt es für jedes Betriebssystem Apps, die das berechnen. Für Android wären das zum Beispiel Watchdog oder Traffic Monitor. Außerdem warnt Dich Dein Mobilfunkanbieter kurz bevor Dein mobiles Internet aufgebraucht ist. Das hilft Dir langfristig Dein Surfverhalten zu beobachten. Denn wenn Dein Mobilfunkanbieter Dir in jedem Monat mitteilt, dass Dein Internet bald gedrosselt wird, solltest Du entweder weniger surfen oder dein Datenvolumen beim Mobilfunkanbieter aufstocken. Letzteres geht relativ bequem, kostet aber natürlich mehr.

Wenn Du Dein gebuchtes Datenvolumen verbraucht hast, bedeutet das aber nicht, dass Du unterwegs gar nicht mehr ins Internet kommst. Du kannst weiterhin online surfen und Apps nutzen, die eine Verbindung zum Internet erfordern. Allerdings baut Dein Handy dann sehr viel langsamer eine Verbindung auf, weshalb Du zum Beispiel nur sehr schwer Videos gucken kannst und eben für alles etwas länger brauchst.

Du solltest bei der Wahl Deines Vertrages ganz genau darauf achten, ob im Vertrag eine Datenautomatik enthalten ist. Dabei passiert folgendes: Du verbrauchst Dein komplettes Datenvolumen und Dein Mobilfunkanbieter schaltet Dir dafür kostenpflichtig zusätzliches Datenvolumen frei. Wenn das mehrmals passiert, setzt der Anbieter Dein Datenvolumen rauf, was Dich allerdings dann dauerhaft mehr Geld kostet.

Im Grunde kannst Du diesen Fall aber vermeiden, wenn Du mit einer App auf Deinen Verbrauch achtest. Außerdem solltest Du, wenn möglich, das WLAN statt des mobilen Netzes nutzen. Viele Apps verbrauchen auch im Hintergrund Datenvolumen, obwohl du sie gar nicht aktiv benutzt. Das kann man dann aber im Anwendungsmanager gut kontrollieren.

Viele Grüße und viel Spaß mit Deinem neuen Smartphone wünscht Dir

Dein Team von DeinHandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 GB reichen locker aus. Vodafone hat auch gutes und schnelles Netz, auch wenn du es von einem anderen Anbieter kaufst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?