reicht dieser pc zum videos schneiden?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

nein leider nicht 100%
könnte sein 0%
ja 0%

3 Antworten

nein leider nicht

Hey!

Je nachdem welches Programm Du nutzen wirst, wird der RAM wahrscheinlich nicht ausreichend sein. 16 GB wären deutlich besser, auch wenn Du dir überlegst das die verschiedenen Editorfunnktionen richtig viel RAM beanspruchen.

Die GPU dürfte auf alle fälle reichen, sie soll ja nur bischen was anzeigen können, kommt halt auf deinen Bildschirm an.

Katastrophal und absolut nichtmehr zu gebrauchen ist wohl der CPU mit gerademal einem core und 1MB Cache. Also wie gesagt, ich weiss ja nicht welches Programm Du nutzen willst und wie lang deine Schnitte sind, aber normalerweise ist zum Videoscheniden eine deutlich bessere CPU zu wählen, gerade bei ihr sollte der Schwerpunkt liegen!

Ein älterer i5 wäre durchaus sinniger als ein veralteter 1Kerner. Der wird dir nicht hinterher kommen!

Wie hoch ist denn dein Budget und gut wäre auch, wenn Du bitte nennen könntest, was Du nun vorhast und mit welchen Programmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nein leider nicht

Wenn der PC vorrangig für die Video-Postproduktion gedacht ist, würde ich eine andere Grafikkarte verbauen. Idealerweise eine mit 4GB VRAM und/oder mehr. Selbe gilt für die CPU (mindestens 4 Kerne!). Ebenso würde ich den Arbeitsspeicher auf 12 oder 16GB aufstocken. Netzteil wurde ja bereits angesprochen. Da sollten es wenigsten 450 oder 500W sein. Sofern kein externe Datenträger genutzt werden, sind 500GB schon arg wenig. Des weiteren sollte eine SSD nicht fehlen. Gerade beim Bearbeiten von Videos kann die nochmal das ein oder andere rausholen. Selbst wenn diese nur fürs OS und alle Programme genutzt wird. 

Ich weiß nicht wie hoch dein Budget ist und wie viel du maximal bereit bist auszugeben. Bei einer Neuanschaffung würde ich aber vielleicht überlegen, ob nicht ein neues Board mit 1151 Sockel und ner Skylake CPU sinnvoller wäre. Zumindest längerfristig gesehen. Was aber nicht heißen soll, das sich der Kauf "älterer" Komponenten nicht lohnt. Hängt letztendlich davon ab, wie intensiv die Arbeit betrieben wird. Ebenso welche Ansprüche an die Hardware gestellt werden. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, klar... Nur denke ich, dass 300W zu wenig sind, vor allem wenn du deinen PC in Zukunft aufrüsten möchtest. Nimm besser ein Netzteil mit 500W und achte darauf, dass es zertifiziert wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MasterClash
24.03.2016, 11:02

vielen dank ich werde mir noch ein besseres kaufen😉

0