Reicht dieser Gaming PC für Witcher 3 und ist er gut?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nimm 8GB RAM und lass die SSD weg, dann sollte auch ne R9 390 ind Budget passen.

8GB RAM reichen noch locker aus und lassen sich auch ohne Probleme aufrüsten.

Meiner Ansicht nach werden SSDs ein wenig überbewertet. Klar fährt das System schneller hoch und die Ladezeiten werden verkürzt. Und ja ich weiß auch, dass Texturen teilweise schneller laden. Aber Letzteres ist eh nur in Spielen mit schneller Bewegung wirklich relevant. Eine SSD lässt sich wie der RAM ohne Probleme nachrüsten.

Eine bessere Grafikkarte, die in ein paar Jahren nötig sein wird, wenn du noch alles auf hohen oder Maximalen EInstellungen spielen willst, lässt sich zwar auch einfach einstecken, aber dann hast du immernoch die alte Grafikkarte, die du dann erst wieder verkaufen musst, um auf den richtigen Preis zu kommen.

Fatzit:

Sorge erst für die richtige Leistung und rüste später die "Luxushardware" dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

spar dir fürs erste die ssd (und rüste später nach) oder nimm ersteinmal nur 8gb ram. dann kannst du dir eine R9 390 kaufen und witcher sogar auf ultra mit 2k downsampling spielen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snoopeh66
18.01.2016, 21:50

warum nicht die gtx 970

0

Witcher 3 wirst dann aber nicht auf hoch oder Ultra spielen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snoopeh66
18.01.2016, 20:51

Auf verschiedenen Seiten wird gezeigt das die Grafikkarte auf Ultra aber knapp 30fps erreicht.Oder liegt es am Rest des PC´s?

0
Kommentar von groygroy
18.01.2016, 20:54

Evtl mit der 4 gb version, aber wenn viel los ist bricht es ein, und du hast geschrieben 60 fps

0