2 Antworten

Ich würde mir an deiner Stelle lieber einen guten Lüftkühler holen (z. B. den hier: https://www.amazon.de/Multiple-Heatpipe-K%C3%BChler-2011-3-L%C3%BCfter/dp/B00PKJ21LW/ref=sr\_1\_1?ie=UTF8&qid=1464623110&sr=8-1 )

Bei dem Geld dass du für eine Wasserkühlung ausgeben willst/kannst vermute ich mal dass du keine CPU hast die unbedingt wassergekühlt werden muss, also überleg dir lieber nochmal ob du das wirklich brauchst, weil 80-90€ sind wirklich nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SniperFreak62
30.05.2016, 17:58

Und würde es was im 100er Bereich geben z.B ein Cooler Master Nepton 240M?

0

Vor allem für einsteiger einfach Luftkühler nehmen. Wasserkühlung musst du "pflegen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?