Frage von borni011, 15

Reicht der TSH basal Wert aus um eine Schilddrüsenfehlfunktion auszuschliessen bzw. Ist eine extra Untersuchung auf ft3 bzw. ft4 Werte nötig wenn tsh Basal ok?

Antwort
von FrageSchlumpf, 11

Selbst mit TSH und freien Werten und Antikörpern kann man Fehler machen. Ganz einfach , wenn man "mechanisch" vorgeht, die logischen Konsequenzen aus "breiten" Normbereichen nicht erkennt und, ganz wichtig, die Symptome ignoriert.

Oft genug sind die Symptome so eindeutig, dass bei einer gründlichen Anamese und darauf fußender Ausschlussdiagnose die Blutwerte nur noch als Beiwerk benötigt werden, um die Veränderung auch labortechnisch zu ermitteln.

Bei einem TSH in der Norm braucht man schon verdammt viel "Glück" dass die freien Werte außerhalb der Norm sind. Und wie gesagt, bei einem Arzt bei dem die Norm über den Symptomen und Gott steht ( nach meiner Erfahrung mindestens 8 von 10 , eher mehr ), hat man dann eh verloren, mit TSH alleine oder mit TSH + freie Wert + Antikörper.

Antwort
von JanaMai1985, 12

Nein, nur anhand des TSHs ist keine Schilddrüsen-Diagnostik möglich. Dazu gehören immer die freien Werte sowie Antikörper, es gibt mehrere, und ein Ultraschall. Hausarzt ist hier eher nicht der adäquate Ansprechpartner, besser wäre ein Endokrinologe ggfls. ein Nuklearmediziner.

Antwort
von dadamat, 10

Für eine grobe Unterscheidung zwischen Schilddrüsenunterfunktion und Schilddrüsenüberfunktion reicht der TSH Wert aus.

Antwort
von TheAllisons, 8

Diese Frage solltest du deinen Hausarzt fragen, das ist der Fachmann dafür

Antwort
von Mignon4, 8

Laien können keine medizinischen Fragen beantworten. Wenn du hier unterschiedliche Meinungen liest, kannst du sowieso nicht beurteilen, was richtig und was falsch ist.

Frage bitte deinen behandelnden Arzt. Er kennt sich aus und hat deine Untersuchungsergebnisse!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten