Frage von Trust91,

Reicht der Prozessor für ein Jahr aus?

Moin liebe Community. Mein Dad hat mir seinen alten Pc überlassen damit ich den aufrüsten kann. Ich habe mir jetzt überlegt eine AMD Rx 480 zuzulegen (soll ja ein richtiges Biest sein). Allerdings würden mir dann nur noch gut 60 Euro gerade für nen Prozessor zur Verfügung stehen. Da der PC aber schon nen Intel Pentium G3320 @3 Ghz hat wollte ich fragen ob man mit diesem noch alle aktuellen und noch kommenden spiele auf mindestens mittleren Einstellungen spielen kann. Wenn ja würde ich sparen und mir dann in nem Jahr nen besseren zulegen. Ich danke für Antworten UND (falls möglich) Vorschläge für ne andere Grafikkarte und Prozessor für den gleichen Preis die auch gut sind. :) :D

Antwort
von LiemaeuLP,

Die RX 480 ist alles andere als ein Biest!
Ein Biest ist die GTX 1080 oder die GTX Titan.

Der Prozessor reicht definitiv nicht. Problem: ein besserer ist nicht nur teuerer, sondern hat evtl auch nen anderen Sockel, also brauchste auch noch n neues Mainboard und womöglich anderen RAM.

Als Grafikkarte könnte ich dir die GTX 1070 empfehlen, die ist natürlich super.
Klar ne RX 480 tuts auch.

N guter, günstiger Prozessor ist der i5 6500, einer der auch noch länger hält und nochmal besser ist, ist der i5 6600K

Kommentar von Winterfell7102 ,

Wir reden hier von 260 Euro... Du willst ihm eine GPU für 500 Euro vorschlagen???

Kommentar von LiemaeuLP ,

Wie gesagt die RX 480 reicht.

Er hat nach ner Empfehlung für ne Graka gefrsgt, das wär die GTX 1070. Da die aber nichtmehr im Budget ist, reicht wie gesagt auch die RX

Antwort
von Gehilfling,

Joah, nicht der schnellste, aber gibt schlechtere.

Die Frage ist, was da sonst noch im PC verbaut ist und ob es sich nicht lohnt, ein wenig mehr zu investieren, aber dann ein richtig abgestimmtes System aufzubauen.

Du willst eine Highend-Grafikkarte einbauen, die dann aber vielleicht von 3 anderen Engpässen begrenzt ist, dann hast du nicht viel davon. Also lieber ein wenig den Inhalt des PCs kennenlernen (nicht nur die CPU) und dann abschätzen.


Kommentar von Trust91 ,

8 GB Ram ; 500 W Netzteil ; 1 Tb HDD ; 120 GB SSD

Kommentar von Gehilfling ,

Wenn auch ein vernünftige Mainboard und Netzteil verbaut ist, kannst du damit schon was anfangen.

Antwort
von Winterfell7102,

Hallo!

Mit deinem Pentium-Prozessor hast du in deinem PC ein ganz klares Bottleneck, das heißt, an ihm wird die Leistung nacher abprallen. Als Faustregel kann man sagen: Immer erst die CPU (Central Processing Unit) upgraden und dann erst die GPU (Graphic Processing Unit). Allerdings nützt dir eine starke CPU nichts, wenn du einen schlechten RAM (Arbeitsspeicher) zur Verfügung hast.

Wie duu siehst, ist alles sehr kompliziert. Schicke mit doch mal eine Liste deiner Komponente in deinem PC und dein Budget zum Upgraden, dann werde ich versuchen, dir zu helfen.

Kommentar von Trust91 ,

Liste mit übrigen Komponenten steht in nem Kommentar auf die Antwort von Gehilfling und ich hab um die 350 Euro Budget (ich weiß ich nicht viel - schmeiß mein Geld immer zum Fenster raus) :D ich hoffe du kannst mir da was gutes zusammenkleistern


Kommentar von Winterfell7102 ,

ok, ich schau mal was ich machen kann. Willst du eher eine gute GPU oder eine gute CPU? oder ein gutes Mainboard als basis etwaiger späterer upgrades?

Kommentar von Trust91 ,

Mir wäre es nur wichtig alle aktuelle spiele auf mind. mittleren Einstellungen zu spielen (wenn möglich). Hab keine Ahnung ob da eher CPU oder GPU wichtiger ist.

Kommentar von Winterfell7102 ,

Wichtig:

Wenn du einen Arbeitsspeicher kaufst, einen Prozessor, eine Graphikkarte oder ein Mainboard, achte auf die Kompatibilität unter den einzelnen Komponenten. Ich rate dir, Das Z170M Mainboard zu kaufen und den i5 6600k. Damit kannst du deinen Prozessor übertakten ohne das Mainboard wechseln zu müssen. Dann muss die Intel HD Graphik dir aber vorerst ausreichen. Tut sie das nicht, kaufe gegebenenfalls nur eine Graphikkarte die mit deinem aktuellen Mainboard übereinstimmt und warte mit dem Prozessor.

Willst du eher Workstation-Arbeit auf deinem PC machen und dir Spiele nicht wichtig sind, kannst du dir den vorgeschlagegen i7 kaufen, passt er mit deinem Mainbooard zusammen. Dafür reicht die integrierte APU aus, sprich die Intel HD Graphik.

Von deinem Netzeil werden die Komponente gut mit Strom versorgt, 500 Watt sind dafür genügend.

Solltest du Probleme haben, kontrolliere erst einmal deine Software bevor du deine Hardware austauscht. Du kannst mich auch jeder Zeit fragen wenn es Probleme gibt!

Ich hoffe ichh konnte dir etwas weiterhelfen,

LG Winterfell

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten