1 Antwort

Meiner Einschätzung nach würde der Motor es nicht schaffen mit der ganzen Konstruktion anzufahren oder wenn dann nur mit sehr hoher Stromentnahme. Du bräuchtest zusätzlich ein Getriebe, das diese Belastungen aushält und entsprechend übersetzt ist. Wenn das Board einmal rollt, sollte rein theoretisch eine gewisse Beschleunigung drin sein. Allerdings halte ich die Abtriebswelle bzw. den gesamten Motor schon mechanisch für diese Aufgabe zu schmächtig. Der Motor ist für Gefährte von vielleicht 1 kg ausgelegt, wie solle er da das 50,60,70,80 - Fache der Masse beschleunigen können? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ihkawimns
28.09.2016, 20:50

aber der motor hat 900w und ein gekauftes longboard hat so 400- 1200 watt

das sollte doch gehen

0