Frage von xfragez, 136

Reicht das Taschengeld für mein Alter , manche sagen es ist sogar mehr als viel?

Also ich (Junge,14 Jahre) kriege im Monat 40€. Wenn ich mal Schulsachen brauche geben meine Eltern mir dafür mal 10-15 € Bei teureren Sachen wie : Jacke, Schuhe brauche ich nicht von meinem Taschengeld zu bezahlen. Da kriege ich jeweils ca 70€ Handy + Karte wird von meinen Eltern bezahlt Bahnkarte auch von meinen Elternn

Für gute Noten kriege ich 5 bis 15€

(Wir schreiben 12 Arbeiten pro Halbjahr. Und bin auch sehr gut in der Schule.

Und ab und zu wenn ich sage 'Ich gehe in die Stadt' kriege ich um da zu essen so 5-8 €.

Und zwischendurch kriege ich auch mal 3€.

Reicht das mit 14 Jahren ?

(Mit 16 Jahren gehe ich arbeiten)

Expertenantwort
von Hopsfrosch, Community-Experte für Kinder, 21

Lieber xfragez,

in meinen Augen ist das mehr als reichlich!!!

Ich habe damals in deinem Alter 12 DM bekommen. Das wären heute etwa 24 Euro. Die hatte ich dann aber zur freien Verfügung. Also, wenn ich mal "in die Stadt gegangen" bin. Dafür ist das Taschengeld ja da!

Die Kleidung haben meine Eltern bezahlt. Gute Noten waren selbstverständlich, dafür gab es nix etra. Zwischendurch habe ich selbstverständlich auch nix mehr gekriegt.

LG!

Kommentar von xfragez ,

Danke dir. :)

Antwort
von Jewiberg, 48

Meine Tochter ist 14 und bekommt auch 40€ im Monat. Dafür muß sie sich ihren Schmikkram auch selbst kaufen. Für Klamotten bekommt sie 40€ im Monat extra. Aber davon muß sie sich auch ihre Klamotten kaufen. Für ne 1 gibts 5€ extra und bei ner 2 3€.

Antwort
von SchleichSchmitt, 20

Ich finde es mega viel. Wenn dir Kleidung und Handy bereits bezahlt werden, wofür brauchst du dann noch groß Geld? 

Ich persönlich halte nichts von Belohnungen für gute Noten. Man sollte lernen, weil man selbst ein Interesse daran hat und nicht weil man dafür finanziell entlohnt wird. Ich finde diese Art des Ansporns schlichtweg vollkommen daneben. Es gibt auch Kinder, die sich riesig anstrengen und bei denen am Ende dennoch keine 1 oder 2 rauskommt. Die bekommen dann kein Geld???

Das man mit einem Kind feiern geht, weil das Zeugnis gut ist, ist was anderes. Da freut man sich zusammen und geht einen Eisbecher essen oder ähnliches. 

Jedenfalls finde ich zehn Euro pro Woche völlig in Ordnung. 

Kommentar von xfragez ,

Hmm hast du Recht. Hab auch angefangen zu sparen. Wenigstens mit dem Geld was sinnvolles für meine Zukunft tun.

Kommentar von SchleichSchmitt ,

Na dann passiert wenigstens was Sinnvolles mit dem Geld. :) Find ich super von dir.

Antwort
von HatetMisanthrop, 61

Ich habe nie regelmäßig Taschengeld bekommen.. Habe fast immer Geld bekommen wenn ich brauchte.. Das mit gute Noten und Geld bekommen fand ich immer doof wollte ich nie..

Kommentar von gettuhride ,

Ich auch. Nur das ich es nicht bekommen habe, also musste ich es mir nehmen 👍

Antwort
von JanTenni, 3

Bekomme mit 14 Jahren 185€ muss zum Glück nichts damit kaufen , bekomme halt fast jeden 2 Tag 5€ von meinen Eltern und die wollen das nie wieder haben :D

Antwort
von tanne33, 52

Es gibt einen Taschengeldparagraph BGB. Dieser besagt, dass beschränkt geschäftsfähige, also Jugendliche freie Verfügung über einen Betrag von  ich meine 15€  haben. D.h. dafür ist die Zustimmung der Eltern bei einem Einkauf nicht nötig. Recherchiere mal im Netzt im BGB.

Was also drüber liegt, freu dich über die Freigiebigkeit deiner Eltern

Kommentar von ich313313 ,

In BGB (§110 BGB) gibt es den sogenannten "Taschengeldparagraphen", das stimmt. Dieser sagt aber nichts über die Höhe des Taschengelds aus.
Die beschränkt geschäftsfähige Person muss die Leistung z.B mit eigenen Mitteln bewirken, die u.a. vom gesetzlichen Vertreter zu diesen Zwecken bzw. zur freien Verfügung überlassen worden sind (in dem Fall das Taschengeld). Dann ist der Kaufvertrag rechtswirksam.
Lies dir den Paragraph am besten Mal durch. ;)

Kommentar von tanne33 ,

Ich konnte mich nur wage an das Thema aus meiner Studienzeit erinnern. Damals ging es um den Kauf einer CD. Und ob dies der Zustimmung der Eltern bedarf. Aus der Erinnerung heraus war mir die Summe 15 - 30 € geblieben.

Ich finde es super dass du dies so schön ergänzt hast.

Antwort
von Tablet1, 42

Und wie das reicht! Alter ich würde gerne so viel bekommen, wie du. Ich bekomme monatlich 20€ Taschengeld und bin 15. Das wars! Ansonsten bekomm ich Schulzeugnis und Kleidung so. Aber alles andere muss ich selber bezahlen.

Antwort
von MaggieSimpson91, 49

Das ist wirklich viel, aber wenn deine Eltern es dir geben wollen und können, ist das völlig okay. War bei mir ähnlich.

Kommentar von xfragez ,

Danke für die Antwort :) Okay, jetzt sehe ich das es wirklich viel ist.

Antwort
von eggenberg1, 7

Dafür,  dass  dich  dein vater regelmäßig schlägt und   du mit  deiner mutter ständig  streitest  , wirst du  von  deinen eltern aber   gut entlohnt-- da kannst  du nicht meckern--

hast du da in deiner  vorletzen frage nicht ein bischen stark  übertrieben  ??

Kommentar von Adlerblick ,

@eggenberg: Es scheint wohl so, dass der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind sowohl im Positiven als auch im Negativen.

In dem Fall werden die Fragen wohl eher danach ausgesucht, wie man sich am besten produzieren kann, um möglichst viele Antworten zu bekommen.
Muss ja nicht alles stimmen.

Antwort
von MavenCamo, 43

Sei froh, ich bin 14.. krieg im Monat 30€ muss meine Klamotten meistens selber bezahlen. Ich persönlich kauf mir eh nur Klamotten weil das meiner Meinung nach das wichtigste ist.

Kommentar von xfragez ,

Genau, kaufe mir fast auch nur Kleidung,Schuhe,Schmuck.

Antwort
von PassySky97, 62

Ich hab mit 14 20 Euro bekommen also beklag dich mal nicht.

Kommentar von xfragez ,

hä was für beklagen ? wie dankbar ich sogar bin. Ich wollte nur fragen ob das reicht in euren Augen

Kommentar von MaggieSimpson91 ,

Wo beklagt er sich?

Antwort
von Bulls44, 22

Meine Tochter 20j bekommt 200€. Tochter 17j, 120€. Sohn 13j. 60€.

40 euro sind schon wenig. Kleidung kaufen wir. Und Schul sachen. Das wars

Kommentar von xfragez ,

Danke für die Antwort :).Ihr seid auch bestimmt eine Familie denen es finanziell besser als vielen anderen geht. Ich bin froh & dankbar genug Geld zu bekommen und die Möglichkeit habe mir meine Sachen selbst zu kaufen. Mit 16 Jahren würd' Ich arbeiten gehen neben meinem Abi. Mein Geld halt selbst verdienen.

Kommentar von Bulls44 ,

Eine sehr gute Einstellung. Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Shalidor, 43

Das ist schon sehr viel...

Antwort
von Dovahkiin11, 32

Sicher "reicht" das. Die Fragestellung Grenze schon an Unverschämtheit.

Kommentar von xfragez ,

ähm na gut. Man darf ja wohl fragen wie es in euren Augen ist. Ich bin ja nicht Jesus. Vllt kriegen die anderen mehr und mich interessiert das halt. Ansonsten bin ich sehr dankbar.

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Du wirkst nicht, als würdest du in Sorgen leben. Von "reichen" würde ich dann nicht sprechen. Viele kriegen noch mehr von den Eltern gesponsert, du liegst aber in etwa im DS.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten