Frage von computer2804, 30

reicht das Netzteil für die konfiguration?

Hallo, ich möchte mir am Montag eine Grafikkarte holen und zwar die Gigabyte GeForce GTX 750Ti OC, in Verbindung mit einem Intel core i7 4790 und wollte mein altes Netzteil mit 220 Watt eigentlich weiter benutzen aber reicht denn das, wenn nicht habe ich zum glück noch ein 750 watt netzteil

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Grafikkarte, Prozessor, 10
Reicht nicht!

Die von dir ausgesuchte Karte braucht nen 6-Pin-Anschluss vom Netzteil, den deine 220W-Gurke sicher nicht hat. Und selbst wenn sie den Anschluss nicht bräuchte, wären 220 Watt zu wenig, um ne ordentliche Stromversorgung zu gewährleisten.

Außerdem ist die GTX 750 ti nicht mehr zu dem Preis zu empfehlen. Eine AMD RX 460 wär deutlich stärker. Wenns geht, ein Modell mit 4GB XVRAM, aber auch das 2GB-Modell wär deutlich stärker:

2GB-Modell:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/2048MB-Sapphire-Radeon-RX-460-OC-Akti...

4GB-Modell:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gigabyte-Radeon-RX-460-Windfor...

Vergleich zur GTX 750 ti:

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-750-Ti-vs-AMD-RX-460/2187vs3641

Antwort
von DGBOfficial, 16

220 sind etwas zu wenig, 750 deutlich zu viel. Ich empfehle Dir einen i5 6500 mit einer GTX 960 oder besser. Eine 750TI bringt (nur weil der Prozessor besser ist) keine bessere Leistung.

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer, 12
nimm vorsichtshalber das 750 Watt Netzteil

750 sind eigentlich viel zu viel. 220 Watt wären mir zu riskant, auch wenn es laut Testberichten - unter der Annahme eines hochwertigen Netzteils - eigentlich reichen sollte. Ich schreibe das extra, weil mit 220 Watt allein noch keiner sagen kann, was das Ding tatsächlich auf der 12V-Schiene leistet und genau das ist für PC-Systeme ganz entscheidend. 220 Watt allein sagt erstmal recht wenig aus.

Hier ein Link auf den ich mich mit meiner Aussage stütze, dass es eigentlich reicht:

http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/29800-nvidia-...

Und dennoch, mir wäre es zu riskant. Ich würde wenigstens 350 verwenden. Warum eigentlich eine so tolle CPU mit einer derartig veralteten Krücke von Grafikkarte? Wo ist da der Sinn dahinter, wenn man zocken will? Mit einem i5 und besserer Grafikkarte würde das Zocken deutlich mehr Freude machen.

Kommentar von computer2804 ,

welche karte empfehlst du mir?

Kommentar von Marbuel ,

Hängt von deinem Monitor und der Auflösung ab und natürlich nicht zuletzt auch von den Spielen, die du so zockst. Für Full-HD würde ich eine GTX 1060 oder AMD RX 480 kaufen. Für WQHD eine GTX 1070. Für 4K eine GTX 1080. Von welchem Hersteller man nun kauft, hängt davon ab, ob man den Fokus auf werksseitiger Übertaktung oder Laufkultur legt. Ich persönlich habe es gerne leise. Da haben sich Karten von MSI und Palit in letzter Zeit oft bewährt. Sehr hohe Taktungen findet man hingegen bei Firmen, wie Zotac recht häufig.

Antwort
von 42656e, 7

Die Firma bequiet bietet für die Berechnung des passend Netzteils einen Online Rechner an. Logischerweise werden in diesem nur Netzteile von bequiet angeboten, welche aber auch eine hohe Qualität haben.

http://www.bequiet.com/de/psucalculator

Antwort
von floppydisk, 20
Reicht nicht!

750w ist übertrieben.

ich würde allerdings kein geld für eine so alte und langsame grafikkarte ausgeben.

Kommentar von computer2804 ,

welche empfehlst du mir, möchte GTA V/Battlefront/BO3/Fifa flüssig spielen können

Antwort
von PChelfer12345, 3
Reicht nicht!

Das Netzteil ist viel zu schwach...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community