Frage von FusionKnifeX, 49

Reicht das Hände waschen bei Chemiekartellen?

Hallo.

Ich habe Chemie unterricht. Und wollte fragen ob das Hände waschen nach den Kontakt mit Chemikalien reicht. Früher war mir das sehr egal, Und habe drauf auch nie geachtet. Aber mittlerweile denke ich drüber nach.

Antwort
von DrLunatic, 49

Was sind denn bitte "Chemiekartelle"?
Und ja, bei den Chemikalien die du im Unterricht kriegst sollte dass Hände waschen reichen, besser als dass ist natürlich die Kontamination zu vermeiden.

Kommentar von FusionKnifeX ,

Wir nutzen keine Handschuhe, Und ich Vermeide Generell den Kontakt, Um es besser aus zu drücken, Ich pack keine Flüssigkeit an Nur Die Materialien wo das drinnen ist. Soll etwas auslaufen Müssen wir eh den Lehrer Hollen. Danke trotzdem ;)

Kommentar von DrLunatic ,

Wird schon nichts passieren.
Die Chemikalien die ihr kriegt sind sehr Ungefährlich und euer Lehrer würde euch die auch nicht geben wenn sie so Gefährlich wären. Einfach Regeln einhalten und gut aufpassen. Mach dir keine zu großen Sorgen und genieße einfach wie toll und wunderschön Chemie ist.

Kommentar von FusionKnifeX ,

Ich finde Chemie ja interessant. Aber es ist oft so langweilig

  

Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 42

Was sind Chemiekartelle?

Und was willst Du denn außer Händewaschen nach dem Chemieunterricht tun? Abgesehen davon: Allgemeine Aussagen über "Chemikalien" kann man nicht machen; es gibt welche, da braucht man sich nicht einmal die Hände zu waschen, es gibt andere, die verätzen bereits die Haut bei Berührung. 

Kommentar von FusionKnifeX ,

So etwas hatte ich auch mall Da wurde meine Hand rot und, hatte gebrannt.  

Kommentar von botanicus ,

Neurotische Schüler bekommen so etwas aber manchmal auch, wenn sie fürchten, es könnte eine gefährliche Chemikalie an ihre Haut gelangt sein. Und hinterher stellt sich raus, es war nur Wasser ...

Kommentar von FusionKnifeX ,

Das war Glaube ich Salz Seure oder so. Hat Auf jedem Fall sehr  weh getan. (Es hatte eine weiße schicht drauf) 

Kommentar von botanicus ,

Der Beschreibung nach war es Wasserstoffperoxid.

Kommentar von mgausmann ,

Salzsäure (selbst konzentrierte) ist wesentlich harmloser als man annimmt. Da kann man auch problemlos erst nach 10min die Hände waschen, außer ein paar kurzzeitige Hautrötungen passiert da meistens gar nichts.

Schwefelsäure o.ä. ist da wesentlich übler...

Kommentar von Bevarian ,

Ich finde Salpetersre. ist am schlimmsten: da kann jeder noch tagelang sehen, wie man rumgeschlunzt hat!

Antwort
von Bevarian, 24

Ich nominiere diese Frage zur spassigsten der Woche! (BASF, Bayer und Dow haben bereits zugesichert, unschuldig zu sein...)    ;)))

Antwort
von jp2508, 29

Hallo. Wenn man gründich und mit seife die hände wäschst sollte das kein problem sein. Wenn du angst hast gibt es desinfektionsmittel im drogeriemarkt zum beispiel von sagrotan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten