Frage von blueswing, 79

Reicht das aus um Sicher zu sagen, dass man Diabetes hat?

Expertenantwort
von Lirin, Community-Experte für Diabetes, 11

Hallo!

Tut mir leid, hab deine genaue Beschreibung zu spät gelesen.

Ich denke deine Symptome könnten auf Diabetes - eventuell Typ 1 - deuten!

Anzeichen für dauerhaft hohen Blutzucker sind:

** häufiges Wasserlassen, weil der Körper versucht den hohen Blutzucker über die Niere auszuscheiden

** großer Durst und ständig ausgetrockneter Mund, auch wenn man
gerade erst Unmengen getrunken hat (ich habe damals - Typ 1 - mehr als
10 Liter/Tag getrunken)

** Schwindelgefühl

** Konzentrationsstörungen

** große Müdigkeit, besonders nach einer kohlenhydratreichen Mahlzeit

** eventuell Schmerzen, knapp oberhalb der Taillie als würde man von einem breiten Gürtel abgeschnürt

** trockene, juckende Haut

** Sehstörungen

** Gewichtsverlust - bei sehr hohen Blutzuckerwerten oft mehrere Kilo pro Woche - kommt von der starken Entwässerung

Da du mehrere, ziemlich eindeutige, Symptome hast, solltest du unbedingt sofort zum Arzt gehen! Bitte schieb es nicht auf, Diabetes kann man nicht ignorieren und je schneller er behandelt wird, desto besser wirst du in Zukunft damit zurechtkommen.

Solltest du wirklich Diabetes haben, egal welche Art, dann geh unbedingt zu einem Diabetologen in Behandlung! Du brauchst eine gute Diabetikerschulung, frag danach.

Diabetiker sind die Manager ihrer Krankheit und dazu gehört viel Wissen!

Ich wünsche dir baldige Besserung und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Antwort
von Cassiopeija, 13

Deine Symptome deuten deutlich auf Typ 1 Diabetes hin. Du solltest umgehend zum Arzt gehen bevor Du umkippst.

Eine Blutabnahme, Feststellung des HbA1c und Antikörper bringen Klarheit.

Du kannst trotz Typ 1 Diabetes zur Polizei. Deine Leistungsfähigkeit ist deswegen nicht eingeschränkt. Z.B. ein Olympiasieger im Gewichtheben und eine Weltmeisterin im Kickboxen sagen eigentlich alles aus.

Seitens der Polizei gibt es da bei Diabetes auch keine Einschränkungen, es sei denn Du willst zur GSG9, da weiss ich es nicht. ;)

Du kannst Dich aber dort jederzeit erkundigen.


Antwort
von Hopsfrosch, 15

Liebe blueswing,

theoretisch könnte das natürlich alles Mögliche sein.

Für mich klingt das dennoch sehr alarmierend und typisch! Bitte mache so schnell wie möglich einen Nüchtern - Termin beim Hausarzt zum Blutabnehmen!

Zuerst braucht er nur einen einzigen Tropfen aus deinem Finger. Wenn du schon erbrichst und auch weder Hunger noch Appetit hast, spricht das für einen sehr hohen Blutzuckerspiegel. Oder eine schwere Nierenerkrankung. In beiden Fällen brauchst du dringend einen Arzt... Wenn der Zucker dann astronomisch hoch ist, nimmt er dir noch mehr Blut aus der Armvene ab. Daran kann man messen, ob du schon seit längerem einen zu hohen Blutzuckerspiegel hast.

Im besten Fall ist es etwas völlig anderes. Aber dann hast du Gewissheit...

LG, deine Diätassistentin

Antwort
von Lolipops21, 19

So etwas kann nur ein Arzt feststellen, aber rein theoretisch kann das natürlich sein. Ich habe selbst Diabetes Typ 1, und ich kann dir sagen es ist nicht soo schlimm. Es geht auch noch schlimmer, du musst halt immer daran denken zu spritzen wenn du etwas isst, deinen Blutzucker zu messen und deine Werte in einem Tagebuch fest halten.
Leider kannst du mit Diabetes weder zur Bundeswehr, noch zur Polizei (zumindest in den Einsatz)

LG :)

Kommentar von blueswing ,

Danke schön

Kommentar von Cassiopeija ,

Man kann sehr wohl zur Bundeswehr, nur nicht Kampfpilot werden. Man auch zur Polizei. Ich kenne einen Typ 1 Streifenpolizisten persönlich und einige mehr aus einem Forum. Dort gibt es auch Bundeswehrsoldaten mit Typ 1.

Bis auf einen (LADA), hatten alle das schon in Kindheit und Jugend. Erst informieren, bevor mit soetwas die Zukunftswünsche eines jungen Menschen vernichtet.

Kommentar von Lolipops21 ,

Ich bin sehr wohl informiert, mein Vater ist Ausbilder bei der BW, sein Bruder Polizist.

Antwort
von Repwf, 37

Schilddrüse käme auch in Betracht!

Kommentar von Cassiopeija ,

Für ein oder zwei Symptome, in dieser Kombination aber sicher nicht. Das ist eindeutig Typ 1 Diabetes.

Antwort
von ChakraUse, 25

Warte bitte nicht lange und gehe sofort zum Arzt. Dann hast du Gewissheit und falls erforderlich gleich eine Behandlung.

Antwort
von Steffile, 49

Das kann dir der Arzt sagen.

Antwort
von blueswing, 37

Sorry meine genaue Beschreibung wurde nicht geschickt :

- bin 15

- Symptome : Erbrechen, starker Heißhunger, Muss oft auf die Toilette, trinke mehr als früher  (6 Liter),starkes Schwitzen, 5 kilo gewichtsabnahme (ohne abnehmen/sport), Schwindelgefühl beim aufstehen, Ich sehe nicht mehr so gut auf die Weite

Falls jemand fragt, Nein ich bin nicht schwanger.

Ich habe außerdem Angst, dass ich mir Diabetes nicht mehr zur Polizei kann

Danke für Antworten und einen schönen abend

Expertenantwort
von Lirin, Community-Experte für Diabetes, 10

Hallo?

Ja was denn? Hier steht nur deine Frage und sonst nichts. So kann dir wirklich keiner helfen!

Bitte vervollständige deine Frage mit Fakten.

Gruß Lirin

Antwort
von Tschoo, 15

Ja das reicht, aber auch für viele andere Krankheiten ...

Antwort
von gecko14, 41

Ich würde den Arzt fragen

Antwort
von ManuViernheim, 29

Das kann nur ein Arzt feststellen.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten