Frage von xLukyyy, 533

Reicht Avira aus um bladabindi vollständig zu entfernen?

Expertenantwort
von hans39, Community-Experte für Computer, 419

Wahrscheinlich ja.  -   Nur die von Bladabindi inzwischen ausgeführten Eingriffe im System und der Registry.können damit wohl nicht rückgängig gemacht werden. 

Vielleicht könnte danach noch zusätzlich eine Systemwiederherstellung helfen, wobei ein Wiederherstellungpunkt auszusuchen ist, der ganz eindeutig vor dem Zeitpunkt liegt an dem das Malheur passierte.  -   Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wäre die sicherste Methode den Schädling mit seinen Folgen loszuwerden.

Antwort
von iParadox15, 444

Müsste der Windows Defender auch erkennen können, aber wenn Du Avira schon installiert hast versuchs damit. Solltest diese Malware schnell entfernen.

Antwort
von Kurpfalz67, 387

Ich würde dieses Tool nehmen.

Muss selbst nicht installiert werden. Herunterladen und starten. Den Rest macht das Programm selbstständig.

https://de.malwarebytes.com/junkwareremovaltool/

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Anschließend noch einen Check hiermit und das sollte es dann gewesen sein http://www.chip.de/downloads/Emsisoft-Emergency-Kit_43905845.html

Antwort
von Rwest1993, 294

Hallo,

lad dir Malwarebytes Anti Malware herunter und scanne damit.

AdwCleaner und führe das Tool aus.

Zusätzlich noch hier die Anleitung zum manuellen entfernen:

http://www.entfernenmalware.com/deinstallieren-win32bladabindi-gen-schnelle-und-...

Danach sollte dein Rechner frei von bladabindi sein.

Avira reicht meiner Meinung nach nicht Vollständig aus.

Kommentar von iParadox15 ,

Sogar der Windows eigene Defender reicht aus, wenn man nicht auf alles klickt wo DOWNLOAD draufsteht..

Kommentar von xLukas123 ,

Top Anleitung mit einem Deutsch welches mit dem Google Übersetzer erstellt wurde.

Antwort
von Myrmiron, 391

Der ist von 2013.

Avira sollte für so einen Oldtimer mehr als ausreichend sein.

In Zukunft keine Links klicken die dir Geld versprechen, dann kommt sowas auch nicht wieder auf deinen PC.

Antwort
von welt101, 15

Ja. Sonst nochmal mit Malwarebytes durchlaufen

Antwort
von chanfan, 238

Ich weiß nicht ob das so einfach ist.

Schau mal im Trojaner Board:

http://www.trojaner-board.de/thema/trojan.msil.bladabindi.html

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Einfach versuchen. Falls es nicht ausreicht, kann man noch immer härtere Geschütze auffahren.

Kommentar von Etter ,

Mir wurds mal so erklärt, dass das eine schlechte Idee ist, da man u.U. Hinweise auf weitere Malware entfernt und eine vernünftige Bearbeitung (in dem Fall noch damals durch die Forentabteilung von Giga) nicht mehr möglich ist.

Keine Ahnung wie sich das heute verhält, allerdings würde ich auch heute nicht wild drauf los löschen.

Vmtl. würde ich den Rechner entweder gleich neu aufsetzen oder mich zumindest ans (schon gepostete) Trojaner-Board (trojaner-board.de) wenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community