Frage von Bubu123, 61

Reichen für einen Haushalt mit 15 aktiven Internetgeräten 1000GB im Monat?

Guten Tag,

wir sind am Überlegen von einer 100.000er Leitung auf eine 400.000er Leitung zu upgraden. Hätten dann jedoch nur noch 1000GB im Monat (zurzeit unbegrenzt bei 100.000er Leitung) an Datenvolumen danach gedrosselt auf 10.000. Reichen die 1000GB? Es sind im höchstfalle 15 Geräte gleichzeitig online. Wir gucken viel Netflix und Amazon Prime, sowie Streams auf Twitch und Youtube. Außerdem spielen wir viel Online auf PC und Playstation. Wieviel GB verbraucht man da? Sind die 1000GB dann ausreichend? Danke für Eure Antworten

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, 18

Die größten Datenfresser sind Videos mit großem Abstand, danach kommen patchhungrige Spiele.

Macht doch einfach einen Test? Bei vielen Routern lässt sich der Traffic auslesen. Falls nicht, halt mal den Datenverbrauch auf euren hauptsächlich genutzten Geräten zusammenrechnen.

Relevanter als die Anzahl Eurer Geräte wäre übrigens die Anzahl der Internetaktiven Personen in Eurem Haushalt.

Expertenantwort
von medmonk, Community-Experte für Computer, 18

Wenn keiner von euch laufend mehrere größere Datenpakete herunterlädt, 1TB Datenvolumen durchaus ausreichend sein kann. Selbst wenn die 1000TB mal erreicht werden, man für ein Paar Tage auch mit 10.000 Leitung zurecht kommen würde. Wobei Spiele und Videos doch einiges fressen (können).

Ihr müsst jetzt selber schauen was euch wichtiger ist. Eine noch schnellere Verbindung, dafür mit Datenvolumen oder doch mit dem zufrieden geben was ihr bisher habt. Dafür dann mit unbegrenztem Volumen. Die Mehrkosten für die 400.000 Leitung auch berücksichtigt werden sollten.

Bevor ihr den Tarif wechselt, einfach mal mit NetWorx oder einer vergleichbaren Software den eigenen Netzwerkverkehr einen Monat lang überwachen würde. Die Hälfte des Werts als Puffer multiplizieren und schauen ob die 1TB überschritten werden oder nicht. Wenn ja abwägen ob sich der Tarifwechsel für euch lohnt oder nicht. 

 

Antwort
von KuarThePirat, 16

Schwer zu sagen. Wieviele Leute gucken denn gleichzeitig Netflix und Co. So grob kann man sagen, dass eine Serie auf Netflix etwa 1,5 GB kostet und ein Film etwa 5 GB (+/- eine Handvoll Prozent). Wären im Monat also 200 Filme, die ihr gucken könntet. Klingt erstmal viel... ist es aber bei 15 Geräten gleichzeitig online nicht. Twitch+Youtube+Gaming und schon sind die 1000 GB ratzfatz weg

Was habt ihr denn für einen Router. vielleicht kannst du da den Datenverbrauch des letzten Monats einsehen. In unserer Fritz Box geht das unter Internet > Online Monitor > Online Zähler. Bei uns hängen 4 Erwachsene an der Leitung und diesen Monat haben wir 240 GB hochgeladen und 700 GB runtergeladen. Darüber läuft kaum Twitch, lediglich Amazon Prime und Netflix und kein sonstiges Online Gaming.

Antwort
von AnReRa, 23

Ich denke die Anzahl der Geräte ist unwichtig.

Viel wichtiger ist, was man macht.

Mails / Spielen / telefon sind eher unkritisch.
Wenn man aber HD-Videos streamen will - oder Spiele temporär aus dem I-Net auf die Playstation lädt -  dann kann 1TB eng werden.
Rechne mal 3 GByte pro Stunde für einen HD Film bzw. 7GByte für UltraHD.
Wenn also 4 Parteien mehr als 3 Stunden pro Tag unabhängig HD schauen reicht es nicht ...

Antwort
von RexImperSenatus, 4

Rechnen kannst du doch - 1000 / 15 / 31  - = pro Anschluss je Tag in GB !

Antwort
von Raiva, 35

da reicht ein TB MMN nicht

Antwort
von Kiboman, 24

ich denke nicht das das reicht, is ja auch ein Witz 400Mbit und 1TB traffic.

reines lock angebot ohne realen nutzen

Antwort
von crapcostanza, 32

Würde ziemlich knapp werden ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community