Frage von Nothingiseasy, 13

Reichen drei Tage für Paris?

hey, bald fahren wir also mit familie .... mit einem Reisebus nach paris und wir bleiben dorT 4 Tage und wir wollen wie fast jeder Mensch der dort hin reißt sehr viele Sehenswürdigkeiten sehen.Denkt ihr dass das ausreicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hguzregtfc, 11

Also mit 3 Tagen bist du besser dran als ich.^^ Als wir damals mit der Schule den Frankreich Austausch gemacht haben, waren wir nur 8 Stunden in Paris. Und wir haben nur das aller wichtigste dort gesehen. Da würde ich sagen, bei 3 Tagen siehst du sicherlich auch schon ein ziemliches Stück der Stadt. Wenn du jedoch alles intensiver dir angucken willst, dürften 3 Tage sehr knapp werden. :-)

Antwort
von JZG22061954, 8

Drei Tage Aufenthalt in Paris sind sicherlich nicht die Welt aber sie bieten dir auch genügend Möglichkeiten um Paris so gut es eben in drei Tagen möglich ist kennenzulernen. Vielleicht kann dir der folgende Link dabei auch ein wenig behilflich sein. Noch einen Rat hätte ich für dich, sehr praktisch ist es die Metro in Paris zu nutzen, das ist durchaus preiswert und erspart vor allem auch viel Zeit. Auch dazu gibt es einen Link.

https://www.mycitytrip.com/paris/sehenswuerdigkeiten

http://www.parisinfo.de/metro-paris.htm

Antwort
von ckammerer1, 9

Also je nachdem ob du auch mal Zeit fürs nichtstun brauchst. Denn von einer Sehenswürdigkeit zur anderen ist es nicht wert! Den Eiffelturm habe ich nur eine halbe Stunde besucht war aber trotzdem schöner wie das meiste andere zeug. Und einfach mal auf einem Platz mit den hervorragenden Straßenkünstlern und Freunden zu verbringen ist schöner als jede Sehenswürdigkeit!

Antwort
von mxxnlxght, 7

Ich war drei Tage dort, und es bleibt auf jeden Fall in meiner Erinnerung! Wobei ich gern länger dort geblieben wäre...

Auch mit einem Reisebus und Leiterin, die uns günstig Karten und so hatte. Und natürlich war die Gute auch ein wandelndes französisches Geschichtsbuch! :D

Antwort
von keg80, 4

3-4 Tage ist schon eine schöne Zeitspanne. Sicherlich kann man Paris in einem Tag abfrühstücken, aber um alles mal vernünftig zu sehen sollten schon drei Tage sein.

Eifelturm braucht man auf jeden Fall einen halben Tag, Notre Dame auch. Für eine Schlendetour über die Champs Elysee mit Arc de Triomphe kann man auch einen halben Tag rechnen. In den Abendstunden kann man super im Künstlerviertel an der Sacre Cours verweilen oder an der Pigalle mit dem Moulin Rouge. Das Louvre kann ich ebenfalls empfehlen genauso wie ein Trip zu Schloss Versaille und evtl EuroDisney.

Wünsche euch eine schöne Tour!

Antwort
von Spongebobee, 4

läufst du? ich war mit dem zug in sechs stunden da. ich würde eher vier tage frei nehmen, falls du nicht so schnell laufen kannst.

Kommentar von Nothingiseasy ,

Ja,ich bin noch sehr jung und kann sehr schnell laufen .....

Kommentar von Spongebobee ,

ja dann reichen 3 tage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten