Reichen diese PC Komponente für Battlefield 1 auf höchsten EInstellungen,wenn nicht wo sollte ich aufrüsten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die beste Variante ist es, mit Battlefield 4 zu testen (gibt eine Testversion bei Origin)! Da bereits gesagt wurde, das Battlefield 1 keine viel höheren Anforderungen an dein System haben wird als Battlefield 4. 
Grundsätzlich kann ich sagen, dass all deine Grafikkarten Battlfield tauglich sind, ich dir aber noch empfehlen würde deinen RAM zu verbessern, da Battlfield oft daran nakt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde die CPU erhöhen und den RAM falls es möglich ist auch der Prozessor ist allerdings wichtiger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

CPU: AMD Phenom II X4 (4x 3,20 GHz)

Alle diese Grafikarten sind zu schnell für diese lahme CPU

a) Aufrüsten auf FX-8370 ( 125 Watt ) , wenn das Motherboard 100%ig passt

b) Umstieg auf die aktuelle Intel-Plattform

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Windows 10 hast, und es dir wirklich vornehmlich um dieses Spiel geht, ist eine RX480, vielleicht auch RX470 der voraussichtlich günstigste Weg an Dein Ziel, wenn Du nicht gebraucht kaufst.

Hast Du kein Windows 10, wirst Du womöglich einen besseren Prozessor benötigen. Dann ist potenziell auch eine der Nvidia-GPUs besser. 

Genau kann Dir das noch niemand (öffentlich) sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die CPU limitieren wird.

LG, Felia :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm lieber nen Intel Chip

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
24.07.2016, 00:52

Nimm lieber nen Intel Chip

am besten noch rein kleben mittels Holzleim wie das warnende Beispiel auf www.dau-alarm.de ^^

0

Den Prozessor aufrüsten, ein Intel 920 mindestens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
24.07.2016, 00:51

Den Prozessor aufrüsten, ein Intel 920 mindestens

Total veraltet ... dann ist es besser der Fragesteller bleibt bei AMD

0
Kommentar von Ruokanga
24.07.2016, 02:03

Stimmt, bin durcheinander gekommen mit der AMD Bezeichnung ...

0

Was möchtest Du wissen?