Reichen diese Komponenten für einen guten Server?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Theoretisch. Würd ich aber nicht machen. Sind ja doch schon bisschen betagt, die Komponenten.

Wenn dann direkt ein Serversystem. Schau dir mal den HP Proliant Gen8 Microsoerver an oder den Dell T20.

So ein Server unterscheidet sich ja von einem Desktop-PC dadurch, dass er 24/7 läuft.

Ist aber auch alles eine Geldfrage.

Würd ja auch ganz gut mit einem Raspberry Pi gehen. Naja, kommt dann ja auch aufs Wissen und Geschick drauf an.

In der c't gibt's immer wieder mal (Bau-)Aneitungen für Homeserver.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber sicher doch- fragt sich nur wie schnell deine Internetverbindung ist und wieviele auf deinen Server zugreifen sollen? Ist die ganze Sache nur für dich alleine reicht dir ein NAS System von Synology locker aus-  mit 10 TB kostet das ca. 800 Euronen :

http://www.amazon.de/Synology-DS216-Desktop-Sytem-2-Bay/dp/B01AIOTU6C/ref=sr_1_6?s=computers&ie=UTF8&qid=1456841213&sr=1-6&keywords=synology

Von extern zugreifen macht nur Sinn und Fun wenn du mindestens 5 MB Upbloadgeschwindigkeit hast. Sonst ist es träge und macht kein Spass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonCheater
01.03.2016, 15:24

Ich hab 51,4 Mbit down und 10 Mbit up. Danke für deinen Tipp, aber das System ist für meine Zwecke leider nicht weit genug erweiterbar und allgemein zu wenig konfigurierbar

0

Reicht locker, wenn ein Raspberry Pi aich reicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?