Reichen diese Informationen aus um Geld zu Überweisen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die IBAN brauchst Du unbedingt. Aus der IBAN wird der Kontoinhaber und die Bank ersichtlich. Alles andere ist quasi zweitrangig. Im Verwendungszweck solltest Du natürlich etwas eindeutig zuweisbares reinschreiben (zB Rechnungs- oder Kundennummer, oder Deinen Namen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

seit dem 1. Februar brauchst Du die IBAN bei Überweisungen; bei Auslandsüberweisungen zusätzlich die BIC.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bauchst ab Febuar die IBAN die kannst du aber aus der Bankleitzahl und der Kontonummer selbst bilden ( mit Umrechner im Netz).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du brauchst die IBAN, ohne die geht nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung