Frage von tribal1986, 124

Reichen die Bewerbungen für das Arbeitsamt?

hallo,

bin seit 3,5 Monate als Arbeitslos gemeldet und habe mich bei 4 Stellen beworben. Morgen habe ich eine Termin beim Arbeitsamt und ich muss meine Bewerbungsunterlagen mitnehmen. Reicht die Anzahl der Bewerbungen oder muss ich mir Sorgen machen?

Antwort
von tribal1986, 63

wird mein Arbeitslosengeld gesperrt? ich hatte ja schon bei der Deutschen Bahn einen Eignungstest nur den hab ich beim Ersten Mal nicht bestanden und muss ihn die nächsten Wochen wiederholen. Warum soll ich mich für Sachen bewerben die mich nicht interessieren?

Kommentar von yujieas ,

warum sollte dir das arbeitsamt geld zahlen, wenn du dich nicht um einen arbeitsplatz bemühst?... 

Kommentar von tribal1986 ,

hab ich doch bin doch schon im Aufnahme Verfahren bei der Bahn? und Nächste Woche Arbeite ich bei einer Firma Probe? 

Antwort
von Carisa, 7

Wenn man arbeitslos ist sollte man schon so circa minimun 1-2 Bewerbungen in der Woche schaffen....

Schon aus Eigeneinteresse, dass man schnell wieder eine Stelle hat.

Wieviele Bewerbungen aber genau geschrieben werden müssen, muss immer individuell zwischen Arbeitnehmer und Berater geklärt werden, da es ja ganz unterschiedlich ist (Berufe...)

Antwort
von LiJa1995, 83

Warum schreibst du denn nicht mehr Bewerbungen?

Dann hast du bessere Chancen auf einen Arbeitsplatz und musst da nicht hin und dich rechtfertigen.

Antwort
von nooppower15, 70

Eigentlich wird mit dir stets vereinbart wieviele du in einen gewissen Zeitraum mindestens schreiben sollst....

Wie dem auch sei 4 Stück sind klar zu wenig

Antwort
von Candyman2511, 71

Hört sich wenig an.Liegt vielleicht auch am Berater. Als meine Frau arbeitslos war musste sie minimum 4 Bewerbungen die Woche vorweisen.

Kommentar von tribal1986 ,

Der Berater meinte die 4 Bewerbungen reichen. Hat auch ewig überlegt was er reinschreiben sollte und hat hat sich immer entschuldigt, dass alles so lange dauert.

Antwort
von Appelmus, 56

Was für Stellen suchst du denn? In fast 4 Monaten nur 4 Bewerbungen ist mehr als wenig. Das schreiben andere an einem Tag. Auch wenn du momentan in Auswahlverfahren steckst, kann man klar mehr erwarten und auch verlangen.

Kommentar von tribal1986 ,

Sperrt das Arbeitsamt das Arbeitslosengeld?

Kommentar von Appelmus ,

Es gibt kein "Arbeitsamt". Es gibt die Agentur für Arbeit und das Jobcenter. Je nachdem, wo du bist und wie dein bisheriges Mitwirken aussieht, kann es u. U. schon zu Sanktionen kommen. Da spielen jedoch eine Menge Dinge eine Rolle

Kommentar von tribal1986 ,

Bin bei der Agentur für Arbeit. Was werden die mir morgen sagen wenn ich alle Unterlagen mit nehme und sage was auch stimmt, dass ich Nächste Woche bei einer Firma Probe arbeite..wird mein Arbeitslosengeld gesperrt?

Kommentar von tribal1986 ,

ich habe eine Ausbildung als Metallbauer/- Konstruktionstechnik abgeschlossen, aber möchte den Beruf nicht immer machen und deswegen wollte ich eigentlich bei der Bahn einen Quereinstieg machen nur hab halt den Einstellungstest beim 1. Mal nicht bestanden und hab schon einen Termin für den Wiederholungstest

Antwort
von Denischen, 75

Das sind viel zu wenig ich bin zwar noch nicht arbeitslos erst ab 1.8 aber in 2 Wochen habe ich 23 Stück geschrieben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten