Reichen bei Apple MacBook Pro 13 2.7 Dual Core CPU mit dem Turbo Boost bis zu 3.1GHZ für JAVA-Programmierung (Netbeans, Android Studio + Eclipse)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Leicht. Aber wenn du mir mal sagst welches MacBook du genau meinst kann ich dir sagen wie gut es läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingOff
18.06.2016, 20:55

Apple MacBook Pro 13 Zoll 2015er Modell mmit 256 GB SSD und Intel I5 mit 2.7 Dual Core mit Turbo boost bis zur 3.1 GHz und 8GB RAM.

Und danke :)

0
Kommentar von Raph101
18.06.2016, 21:02

Sollte alles ziemlich flott laufen;)

0
Kommentar von Raph101
18.06.2016, 21:04

Gerne:)

0

Das müsste reichen es kommt nicht auf den Pc an sondern bei schlechteren dauert das kompilieren halt länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lohnt sich noch Java?  Die Virenkracke. Apple hat Flash schon blockiert und bald ist Java dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingOff
19.06.2016, 10:11

Ich glaube eher weniger, dass Apple Java "auch blockiert".

Fast über 3B Geräte laufen mit Java und das wäre dann nicht gute Idee, JAVA für die Entwickler zu blockieren. Damit verlieren sie auch Kunden, und ich glaube nicht dass sie viele Kunden verlieren wollen...

Und ja, Java lohnt sich noch.

0

Sogar ein SchrottPC Mit Windows  95 kann das. Eclipse NetBeans und AndroidStübchen (nenne ich immer so xD) packt das. Ich programiere schließlich Selber C++, HTML und Java und das auf einem Celeron N3050 2x1.60GHz, TurboBoost 2.15GHz, Intel HD Graphics auf Windows 7 und da geht alles.

Nur was mich intressiert -- Welche CPU?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingOff
18.06.2016, 21:00

Das hat Intel I5  2.7 Dual Core mit bis zur 3.1 GHz Turbo boost und 8GB RAM

0