Frage von Tony1997, 809

Reichen 256 GB SSD für einen Laptop oder lieber 500 GB SSHD?

Hallo, ich würde den Laptop nur für wenige Dokumente, Bilder, Videos, Programme und Windows 10 nutzen. Keine Spiele. Momentan benutz ich auf meinen jetzigen Rechner 60 von 270 verfügbaren GB. Da sollte doch eine 256 GB SSD reichen? LG Tony

Antwort
von DorianWD, Business, 728

Hallo Tony,

Es hängt davon ab, wie viel Speicher du für deine Daten benötigst. Wie du es beschreibst, sollten 256 GB reichen. Wenn du später mehr Daten speichern willst und der Speicherplatz knapp wird, dann könntest du dir zusätzlich eine externe HDD besorgen.

lg

Antwort
von lutsches99, 686

ich habe 120gb SSD und mir reicht es. Habe aber auch noch 2 TB HDD. Kommt darauf an, was du alles auf die SSD packst oder auch noch andere Festplatten hast

Expertenantwort
von Riiiike, Community-Experte für Laptop, 630

Hallo,

ich würde eine 256GB SSD jederzeit einer 500GB SSHD Festplatte bevorzugen. Denn bei der 500GB SSHD Festplatte sind lediglich 8GB SSD - das ist praktisch nichts. Der große Vorteil einer SSD Festplatte ist, dass der Laptop wesentlich schneller hoch- und runterfährt und sich die Programme auch viel schneller öffnen. 256GB sollten für den Anfang auf jeden Fall ausreichen. Im schlimmsten Fall kannst Du Dir nachträglich immer noch eine externe Festplatte besorgen. Die sind mittlerweile auch gar nicht mehr teuer.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit weiterhelfen.

viele Grüße

Frederike

Antwort
von Toboente, 529

256GB reicht. 

Antwort
von Butler8070, 512

256 reicht dann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten